TEILEN

6 Tipps: Modisch aussehen, ohne Millionen auszugeben

Coco Chanel sagte: „Nichts altert eine Frau wie ein Anzug zu reich.“ In der Tat ist billige Kleidung manchmal nicht immer geschmacklos, und teure Kleidung ist nicht immer stilvoll. Laut cheltv.ru gaben Stylisten denjenigen Ratschläge, die großartig aussehen wollen.

Grundlegende Dinge

Viele Menschen erinnern sich an die Redewendung von einem kleinen schwarzen Kleid, das in der Garderobe jeder Frau stehen sollte. Neben ihm brauchen Sie jedoch eine Basis: einen klassischen Bleistiftrock, eine schwarze, möglicherweise schmal zulaufende Anzughose, eine weiße Bluse mit einem langen Ärmel und ein weißes T-Shirt mit einem kurzen Ärmel.

Boote sind für jedes Outfit geeignet. Bei der Auswahl von Schuhen sollten klassische Modelle bevorzugt werden, damit Sie Schuhe für mehrere Jahreszeiten tragen können.

Zu den Accessoires gehören eine Sonnenbrille in passender Form, eine kleine schwarze Handtasche, ein massives Armband oder eine Uhr.

Praktisches Zeug

Um sich sicher zu fühlen, sollte die Kleidung bequem sein. Wenn Sie nicht wissen, wie man in High Heels läuft, ziehen Sie stilvolle Ballettschuhe oder Stiefel vor. Sie sollten keine unpraktischen Dinge kaufen, sonst werden Sie sie einfach nicht tragen.

Farbtyp

Vieles im Bild hängt vom richtigen Farbschema ab. Es gibt vier Farbtypen: Winter, Frühling, Sommer und Herbst. Sie hängen von der Farbe der Haut, der Haare und der Augen ab.

Farbkreis

Eine sehr nützliche Sache für diejenigen, die gut aussehen wollen. Dank des Farbkreises können Sie die Farben im Bild richtig kombinieren. Entweder eine enge Farbskala oder Kontrastfarben sind für einander geeignet.

Folgen Sie Modeblogs in den sozialen Medien

Beispiele können bei der Suche nach Ihrem Stil hilfreich sein. Sie sollten nicht alle Dinge kaufen, für die Blogger werben, aber manchmal geben sie praktische Ratschläge, die eine Überlegung wert sind.

Experimentieren

Tragen Sie etwas, das noch nie zuvor getragen wurde. Ändern Sie Frisur, Haarfarbe. Empirisch können Sie Ihren Stil viel schneller finden, als wenn Sie den Ratschlägen von Stylisten folgen. Das Wichtigste ist, sich selbst zu überzeugen und keine Angst vor Veränderungen zu haben. Übrigens, in Tscheljabinsk fanden sie die meistgelesene Blondine, daher ist Haarfarbe wirklich eine Geisteshaltung.


Informationsdienst cheltv.ru, Foto: asos.сom, Bizatorin, Alexandra Gazinskaya,

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here