TEILEN

In der modernen Welt wollen junge Mädchen und Jungen sich selbst, ihr Image und ihr Aussehen mit verschiedenen Methoden und Techniken ständig verbessern. Damit wollen sie sich von der grauen Masse abheben und anderen ihre Originalität und Individualität zeigen. Eine der beliebtesten und effektivsten Möglichkeiten ist ein Tattoo, das für andere sichtbar ist und sich für den Besitzer attraktiv macht. Das Zeichnen von Tätowierungen auf dem Körper ist eine Kunst, die Fähigkeiten erfordert. Daher ist es äußerst wichtig, einen guten und erfahrenen Spezialisten zu finden, der ein Kunstwerk auf dem Körper erschaffen kann.

Vor nicht allzu langer Zeit wurden Tätowierungen verwendet, um nur bestimmte Kategorien von Personen zu identifizieren, beispielsweise Soldaten, Seeleute, Gefangene oder Prostituierte. In der modernen Welt ist Tätowieren eine weit verbreitete Methode zur Dekoration des Körpers, die sowohl bei Männern als auch bei Frauen gefragt ist. Dennoch bleibt nach Ansicht vieler Vertreter der älteren Generation das Stereotyp unverändert, sie betrachten tragbare Designs als asoziale Marken, die nur mit Verurteilten in Verbindung gebracht werden.

Wie wähle ich ein Tattoo und wann zeichne ich es?

Erfahrene Tattoo-Meister und Besitzer von Körperkunst empfehlen, dass diejenigen, die sich entscheiden, das erste Tattoo in ihrem Leben zu machen, mindestens drei Wochen ab dem Auftreten des Wunsches bis zu seiner Verwirklichung warten sollten. Wie die Praxis zeigt, entscheidet sich eine Person in dieser Zeit entweder endgültig für ein Tattoo oder lehnt es ab. Diese Technik wird als Abwarten bezeichnet, da das Tragen einer Idee ein obligatorischer Vorgang ist, bei dem Sie Korrekturen vornehmen und die geplante Skizze verbessern können.

Warum ist diese Zeit so wichtig? Laut Statistik enden fast 95% der spontanen Tätowierungen mit einer Enttäuschung, da viele nach dem Tätowieren für das Unternehmen die perfekte Handlung bereuen. Nachdem eine Person einen Ausschlag begangen hat, gerät sie in einen normalen emotionalen Zustand (es dauert einige Wochen), woraufhin sie die Dummheit und Unbesonnenheit ihrer Handlung erkennt und bedauert, was getan wurde.

Um das richtige Tattoo auszuwählen, müssen Sie eine Reihe von Nuancen berücksichtigen, darunter:

  • Der Ort des zukünftigen Tattoos. Dank der modernen Technologie zum Anbringen eines Tattoos können Sie es an jedem Körperteil anbringen. Wählen Sie also die beste Option. Wie wähle ich einen Ort für ein Tattoo? Zuerst müssen Sie entscheiden, ob es für andere sichtbar ist oder nicht, danach müssen Sie die Schmerzen berücksichtigen (auf der Haut neben dem Knochen ist das Tätowieren viel schmerzhafter).
  • Es ist notwendig, einen Tattoo-Stil zu wählen, am besten mit Hilfe eines Meisters, da nur er moderne und beliebte Trends kennt und auch einen Stil gemäß der gewählten Skizze auswählt. Im Allgemeinen gelten Tätowierer als gute Psychologen, die in der Lage sind, die Wünsche des Kunden und seinen Geisteszustand zu berücksichtigen.
  • Es ist notwendig, die Helligkeit des Bildes, seine Form und Größe zu bestimmen. Eine richtig ausgewählte Skizze demonstriert Individualität und Originalität. Wenn das Tattoo nur „für dich“ gemacht wurde, werden Informationen nur an ausgewählte Personen weitergegeben. Falls das Tattoo Inschriften enthält, ist es wichtig, Sprache und Schriftart zu wählen.

So wählen Sie ein Tattoo: Bestimmen Sie die Form

Wenn Sie sich Fotos von fertigen Arbeiten ansehen, können Sie sehen, dass alle Tattoos nach ihrer Form in 5 Kategorien unterteilt werden können: Kreis, Quadrat, Rechteck, Dreieck und Zickzack. Außerdem hat jede Tätowierungsform eine bestimmte Bedeutung und verbirgt interessante Informationen. Die Form des Tattoos wirkt sich auf den allgemeinen Charakter des Tattoos aus. Daher kann die Auswahl der richtigen Form für das zukünftige Tattoo die Attraktivität des Tattoos erhöhen. Darüber hinaus spiegelt die Form der Skizze den Eigentümer des Tattoos und die Charaktermerkmale des Tattoos wider.

Merkmale der geometrischen Formen für Tätowierungen:

  • Der Kreis ist eine wohlwollende Figur, die für sanfte, sinnliche und verletzliche Menschen geeignet ist, die in der Lage sind, ihre Gefühle auszudrücken. In dieser Hinsicht sind runde Tätowierungen eher für Mädchen geeignet.
  • Ein Platz eignet sich für fleißige und verantwortungsbewusste Menschen sowie für zielstrebige und hartnäckige Menschen, die Ordnung in allem und immer lieben.
  • Ein Rechteck ist die beste Option für Personen, die ständig nach einer besseren materiellen und spirituellen Position suchen. Merkmale von Menschen mit rechteckigen Tätowierungen sind Mut, gesteigertes Interesse an dem, was sich abspielt, Neugier und Neugier.
  • Ein Dreieck ist ein Symbol für Führungskräfte, die sich auf ihr Ziel und dessen Erreichung konzentrieren können. Oft werden solche Tattoos von konfliktfreien und energiegeladenen Personen verwendet.
  • Zickzack – die Personifikation kreativer Menschen.

Welche Farbe für ein Tattoo zu wählen

Die Farbe des Tattoos ist äußerst wichtig, da sie den allgemeinen Zustand des Körpers, das Leben und die Stimmung einer Person beeinflussen kann. Eigenschaften der Primärfarben, mit denen das Tattoo erstellt wurde:

  • Rot ist eine helle und gesättigte Farbe, erhebend und anregend. Gleichzeitig glauben sie, dass es nervöse Spannungen verursacht, daher sollte es in Maßen angewendet werden.
  • Blau ist eine beruhigende und entspannende Farbe, die ein Gefühl des Wohlbefindens hervorruft. Negativer Moment – unterdrückt den Appetit.
  • Gelb – regt das Denken an, ist für kreative Menschen geeignet, ist auch bei vorsichtigem Umgang erforderlich, da sein Übermaß Aggressionen hervorruft.
  • Grüne Farbe – ein Symbol für Unterstützung und Fruchtbarkeit, sorgt für ein Gefühl von Sicherheit und Komfort.
  • Violett – stabilisiert den Hormonspiegel, schafft Vertrauen in andere.

Im Allgemeinen können Sie die gesamte Farbpalette verwenden, um eine Tätowierung zu erstellen. Die schwarze Farbe gilt jedoch als unerschütterlicher Klassiker in der Welt der Tätowierungen und erzeugt klare und strenge Linien sowie weiche Schatten und Übergänge. Die schwarze Farbe gilt als Grundfarbe für Tätowierungen und eignet sich sowohl für Männer als auch für Mädchen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here