TEILEN

Die wichtigsten Modetrends wir diejenigen nennen, die oft genug in der Mode auf dem Laufsteg wiederholt wurden, zeigt, Frühling-Sommer 2017. Aber unter ihnen ist nicht alles, was das Herz von etwas Neuem, noch nie zuvor gesehen ist.

Mode ändert sich schnell, neue Interpretation von längst vergessenen alt, und sie wahrgenommen wird völlig neu. Die Sammlung von 2017 Modetrends auftreten, Wiederholung ist nicht die erste Saison, und viele von ihnen buchstäblich das Podium gefegt. Das ist so Mylitta und zu erzählen.

1. Dreidimensionale Dinge – das ist eine der wichtigsten Modetrends für Frühjahr-Sommer 2017.

Designer zeigte auf dem Laufsteg Kleidung frei geschnitten, die verschiedene Größen der Größe seines Besitzers überschreiten ist. Heute Modehäuser haben bewusst Dinge nähen, die zu groß aussehen: dimensionslose Pullover, Tuniken, Jacken mit weiten Ärmeln, Hemden, Hosen …

Zum Teil können einige Dinge auf den Stil oversayz zugeschrieben werden, wenn sie tragen, werden Sie nicht in großen Mengen verloren gehen, und fühlen sich vielleicht, entspannte, oder ein wenig Benommen Weg, mit vielen Mängel werden Zahlen verschwinden. Jedoch sind Beispiele für solche Kleidung, sollten Sie nicht das Gefühl, als ob sie auf Sie hingen und macht eine völlig formlos Weise.

Baby aus den Sammlungen der Frühjahr-Sommer 2017 Mantel großen Jeans, dimensionslose und fast T-Shirt mit sperrigen Pullover gestreckt. Sie sollten auf die Dinge aus dem Schrank von Ihrem Mann oder Freund ähnlich sein (wenn man bedenkt, dass er über dir ist und breiter an den Schultern). Denken Sie daran, in diesem Stil Ihrer Harmonie unterstrichen werden. Es ist wichtig, die Größe der verschiedenen Elemente, um den Kontrast, die eine Frau zerbrechlich, anmutig und attraktiv machen.

Trends Frühjahr Sommer 2017

Darüber hinaus oversayz Stil, achten Sie auf die Tatsache, dass der Anstieg der Volumina die Breite der Schultern und Ärmeln sein können, tragen Hosen, und die Menge der verschiedenen Elemente der Kleidung geben.

Betrachten Sie die wichtigsten Modetrends von steigenden Volumina.

breite Schultern

Schulterbreite kann entsprechend Rand erhöht werden. Es tritt oft mit Low-Cut-Schulterlinie . Manchmal hilft es, die Breite der Rundung der Ärmel in einem Schnitt von der Schulterlinie zu erhöhen. Das ursprüngliche Modell kann in der Sammlung von Balenciaga, C? Linie, Kenzo, Isabel Marant, Jil Sander und viele andere Designer zu finden.

Balenciaga
Kenzo, Jil Sander

Kugelhülse – eine bemerkenswerte Modetrend im Jahr 2017. Variety geschnitten Ärmel Original-Modelle erstellen und optisch erhöht die Breite der Schultern, und damit die Menge der Kleidung. Tun Sie dies nicht nur schön und ordentlich Ärmel – „Laternen“ oder „Flügel“, und Raglan oder ausgestellte Ärmel.

Zusätzlich zu diesen Arten von Schnitt, verwendet der Designer die Expansionshülsen nach unten und auf dem Rand der Manschette aufzubauen. Splendor legt großen Volants, Rüschen, Puffärmel, Fransen.

Brandon Maxwell, Johanna Ortiz, Paul Costelloe
Salvatore Ferragamo, Lela Rose, Dolce & Gabbana
Elie Saab, Emanuel Ungaro

Slacks. Ein weiteres der Modetrends die Lautstärke zu erhöhen. Slacks populär wurde nicht nur für die Schaffung von Volumen. Wie bekannt ist, sind die Wäsche und zugleich, Pyjama-Stil bleibt trendy und im Jahr 2017, so dass die lange Hosen zu den beliebtesten in der neuen Saison. Unter ihnen Hose verschiedener Längen, einschließlich culottes.

Merkmale schneiden und die Wahl der Materialien machen es möglich, interessante Variationen zu erstellen. Einige Modelle der Hose auf dem Podium war es schwierig, von den Röcken zu unterscheiden. Sie sind aus Baumwolle, Seide und Satin genäht.

Für kühlere Frühlingswetter ist vorzuziehen, Tweed zu wählen. Dichtes Gewebe gut ihre Form zu halten und Wärme und Komfort zu bieten. Slacks kann fast jedermann, außer für größere Frauen von kleiner Statur. Ihr werden sie hocken und breit machen. Allerdings haben die Designer über alle gedacht, so kurze Hosen, Rock oder Hosenrock einfach sind.

Elisabetta Franchi, Jenny Packham, Michael Kors Collection
Marissa Webb, Laura Biagiotti, Hermes, Roksanda

2. Lange Ärmel – Modetrend 2017, die separat diskutiert werden sollte, obwohl sie in gewissem Maße ist auch die Lautstärke erhöht.

Vor allem übertriebenen Designer Vera Wang und Au Jour Le Jour. Dieser Trend erschien mehr als vor einem Jahr, und in dieser Saison es sich ernsthaft erklärt hat. Ärmel bedecken fast vollständig die Hände. Experimentieren Sie mit langen Ärmeln und einer traditionellen Marke zum Beispiel Aquilano Rimondi, Bottega Veneta, Jil Sander.

Designer, und den normalen Verbraucher finden, dass solche Dinge nicht nur bequem, sondern auch stilvoll, in einigen Fällen, Sie ohne die Handschuhe zu tun, vor allem im Frühjahr, wenn es so wollen, das zusätzliche Gewicht der Kleidung zu vergießen.

Aquilano Rimondi, Bottega Veneta, Michael Kors
David Koma, Sonia Rykiel

3. Ungewöhnliche Schnitte und Ausschnitte.

Diese Mode-Trend ist nicht nur seine Position zu verlieren und weiter an Dynamik gewinnen. Bis heute, ein Schnitt, wie ein Rock, nicht tun kann. Schneiden alles möglich ist, und so viel wie möglich. Cut-outs und Schnitte in den Modedesigner haben in den ungewöhnlichsten Orten des Körpers: Bauch, Brust, Rücken, Schultern, usw.

Lassen Sie uns an Moden mit Ausschnitten suchen, die im Sommer 2017. Die originellste Ausschnitte und Einschnitte bekannte Marken bieten in der Regel Designer David Koma in der gleichen Marke und Marke Mugler gelingen.

Aber in dieser Saison, können wir nicht Balmain Sammlung ignorieren. Balmain Designer-Marke für seine originellen Ideen bekannt, vor allem webt. Dieses Mal schnitt er rücksichtslos Seide, Satin und Wildleder Stoff, kombiniert sie mit einem Netz und Snake-Print auf einem breiten Gürtel, schafft eine unglaublich fantastisches Spektakel.

Mugler, Balmain, Prabal Gurung

Geschnittene Hosen und Ärmeln. Dieser Modetrend für Frühjahr-Sommer 2017 gezeigt, besonders originelle Designer Sally LaPointe, wo Einschnitte auf der Hose verziert mit Spitze und David Koma versah sie mit Metall-Elemente – Schaltflächen und Ösen.

Sally LaPointe, David Koma, Genny, Prabal Gurung

Ausschnitte auf den Schultern – ein Trend, der im Jahr 2017 relevant sein werden, auch wenn die nackten Schultern für eine lange Zeit. Dieser Modetrend ist bei vielen Designern zu sehen. Unter ihnen sind auch explizite Modelle, und es gibt recht moderat und elegant, aber nicht weniger erotisch, die das Bild der Weiblichkeit gibt und machen das Outfit mehr glamourös und stylish. Sie sind in Blusen, Kleider, Tops, Shirts, usw. verwendet

Balmain, Alberta Ferretti

4. Hosen mit einem Rock oder Kleid – ein Trend, der geschichteten betont. In der warmen Jahreszeit von 2017 Designer bieten uns ein Kleid mit Hosen zu tragen. Neuer Trend nicht nennen, aber die tatsächliche Zahl für den Sommer 2017, fällt es deutlich, wie viele Designer, wie Daks, Laura Biagiotti, Mary Katrantzou und andere uns von den Vorteilen dieser Tandem gewährleisten.

Wenn Sie im Zweifel über seinen Geschmack sind, beginnen Sie mit einer Kombination von Kleidern und Hosen in einer Farbe oder mit dem gleichen Druck. Verwenden Sie kein Kleid Anliegend wählen, lassen Sie es frei sein. Ausgezeichnet wird mit Hose Chiffon-Kleid aussehen. Seine Transparenz wird eine helle, luftige Optik.

Kleid mit Hose beinhaltet eine Menge von Optionen mit unterschiedlichen Zusätzen. Dies kann ein Pullover oder eine Jacke, Schal oder Umhang sein. Diese Kombination von benutzerfreundlichen und als Tagesgeschäft Option und wie für einen besonderen Anlass, sowie ein Hochzeitskleid zu kleiden.

Daks, Laura Biagiotti
Mary Katrantzou, Camilla and Marc

5. Inflated Taille – ein Modetrend, die 2017 Saison ganz nachdrücklich beweist. Vor allem zeigt es das berühmte Modehaus Herm? S. Das ursprüngliche Modell dieser Marke unterstreichen die Weiblichkeit des Bildes. Zum Beispiel, fast prisborennoe Bandkante des Rock oder Hose mit einem Ledergürtel in der Taille.

Obwohl alle Modelle sehr elegant aussehen, aber die Hose und Rock mit hoher Taille, sollte sorgfältig ausgewählt werden. In der 2017 Saison, gibt es viele Möglichkeiten für jede Art von Figur. Für schlanke Mädchen perfekt geschnittene Hose mit Falten an der Taille, und für Frauen mit einer kurvigen Hüften ist besser auf die breiten Modelle zu suchen, vielleicht sogar auf diejenigen, die besser Rock-Hosen genannt werden.

Hosen mit hoher Taille, kann beliebig lang sein, was am wichtigsten ist, die richtige Wahl nach den Proportionen der Figur, um visuell das Bein verkürzen. Für Hosen und Röcke mit hoher Taille ist notwendig, um die Spitze zu wählen, die die Taille betonen wird. Blusen und Hemden in dieser Hose sollte immer verstaut werden, man kann sie verkürzt und taillierte Jacke tragen.

Hermes
Marissa Webb, Isabel Marant, Ermanno Scervino

6. Trench. Im Frühjahr 2017 der Mantel in seinem Kleiderschrank kann verschoben werden. Macht in Straßenkleidung nahm Graben. Manchmal wiederholen sie die alten Geschichten von alten Filmen oder strengen klassischen Linien in einem beige Farbe, und manchmal bieten Designern die Klassiker zu ändern, und dann gibt es das ursprüngliche Modell, aber alle die gleichen Graben in jedem Fall bleibt Graben…

Es kann mit einem Bleistift-Rock, mit Jeans getragen werden, tragen Turnschuhe oder Ballettschuhe, kann er fast alles ertragen. Nicht unter dem Trenchcoat sein, nur voller Rock tragen, um nicht die Breite selbst zu erhöhen, auch wenn große Mengen an Mode, aber dies ist nicht der Fall.

Guy Laroche, Hermes, Balenciaga
Dion Lee, Michael Kors, Creatures of the Wind

7. Kleider, Kleider. Das ist ganz praktisch Artikel von Kleidung. Und im Jahr 2017 das Kleid-Mantel ist eines der beliebtesten Modelle. Elegante Kleider mit Knöpfen oder einem Gürtel ist ein elegantes Produkt.

Designer bieten eine Vielzahl von Modellen von leichten und schweren Stoffe: Denim, Viskose, Baumwolle, Chiffon. Und die ursprünglichen Arten tun ein unverzichtbares Ding Sommergarderobe kleiden. Sie können es auf Sommerfest setzen, und als Routine.

Chanel, Elisabetta Franchi, Gucci
Akris, Oscar de la Renta, Johanna Ortiz, Vanessa Seward

8. Overalls. Einmal-Overalls wurden Arbeitskleidung, aber heute ist es eine universelle Sache und stilvoll geworden. Unter den vielen verschiedenen Modellen, bieten Designern nicht nur die alltäglichen Bild, aber abends Optionen.

Beliebte Overalls mit einer anderen Form der Hose: dicht, gerade, abgefackelt, kürzer und schmaler. Luxuriös sehen Overalls aus Licht, Stoff und Denim fließt. Alles hängt von dem Modell für jeden Anlass gekauft.

Erin Fetherston, Kate Spade, Hermes, Genny
Max Mara, Ermanno Scervino, Elie Saab, Leonard

9. Leinen-Look – ein Modetrend, die aus früheren Saisons wiederholt wird, die die gleiche wie die Ausschnitte und Transparenz macht den Körper einer Frau.

Was unter dem Kleid getragen werden verwendet, setzen die Designer auf ein Kleid oder als Kleid. Und Mode ist offener geworden, und die Frauen in den 20er und 90er Jahren des letzten Jahrhunderts – entspannter.

Heute Kleid Kombination bei gesellschaftlichen Anlässen gesehen – nicht Nachrichten. Dieses Kleid erschien Kate Moss und Naomi Campbell und sogar Prinzessin Diana. Neben dem Kleid bieten Designern die Spitze in Leinen Stil Rock oder Shorts zu tragen.

Variationen in der Wäsche eine Menge Stil. Für die Sommersaison, diese Dinge sind sehr vielseitig, kann sie mit jedem Bild ergänzt werden. Zum Beispiel kann die Oberseite mit Jeans oder einem Bleistiftrock getragen werden, kann sie mit einer Jacke mit pantsuit ergänzt werden. Der Rock in Leinen Stil – exquisite Sache, vor allem, wenn sie mit Spitze kombiniert.

Leinen-Look für bescheidene Mädchen erlauben, mit vielschichtigen zu experimentieren. Kleine süße Shorts, die sich bislang nur auf Fotografien von Modemagazinen wie Unterwäsche zu sehen ist, ist jetzt fett Mädchen für einen Spaziergang tragen wird. Things im Stil von Licht Leinen, sich stilvoll und elegant, sind aus Seide, Satin, Chiffon und anderen leichten Stoffen.

Tory Burch, Teatum Jones, Aigner
Alberta Ferretti, Dolce & Gabbana, Chloe

10. Grunge-Stil – ist seit langem von der Mode-Trend geliebt. Im Jahr 2017 können Sie nicht nur zerrissene Jeans tragen. Um im Grunge-Stil anziehen, ist es notwendig, interne und äußere Freiheit zu kombinieren, sei mutig und zuversichtlich, in der Lage, die traditionellen Grundlagen in Frage zu stellen.

Es wird gesagt, dass Grunge-Stil kein Alter hat. Mylitta nicht einverstanden ist. Mit zunehmendem Alter wird Grunge-Stil gefährlicher. Aber wenn Sie sich von der Masse abheben wollen, während auf dem Weg zur Arbeit notwendig ist.

Grunge-Stil kann die ungewöhnlichsten Formen annehmen. Die erfolgreichsten Bilder werden mit zerrissenen Jeans erhalten. In der Regel kombinieren unpassende Dinge, basierend auf Informationen, Baggy, Schichtung und absichtlich nachlässig. Careless und unfertige Bilder auf dem Höhepunkt der Popularität.

Dsquared2, Philosophy di Lorenzo Serafini, Versus

11. Grid – ein Modetrend für Frühjahr-Sommer 2017 bleibt aus vergangenen Saisons.

Es ist nicht entgehen lassen, vor allem mit jeder Saison das Gitter in einem neuen Licht erscheint uns. Ja, es kann groß und klein, hart und weich, gedehnt werden, als „string bag“ Einwohner der Sowjet-Ära, und der helle glamourös wie die von Versace.

Aber das ist nicht alles endet. Das Raster kann eine der Schichten von Kleidern, wo es keine Spur von Nacktheit ist, und so öffnen kann den Körper und verursachen unterschiedliche Assoziationen in jeder Hälfte der Menschheit. Es hängt von Ihrer Kultur und Erziehung.

Elisabetta Franchi, Les Copains, No 21, Tory Burch

12. Spitze und reine Gewebe – eine der alterslose und zugleich ist kein neuer Trend.

Ist es möglich, diesen Trend zu verpassen, wenn Designer jeden Körper nackte junge Modelle zeigen, sind mehr und mehr. Spitze und reine Gewebe so schön, dass keine Kraft, der Versuchung zu widerstehen ähnlich zumindest etwas zu kaufen. Allerdings Mylitta hört nie auf seine Leser davon zu überzeugen – nicht das Maß des Möglichen überschreiten.

Verwenden Sie das mehrschichtige, auch wenn Ihr Körper ist perfekt. Bras-Bando, Shorts mit hoher Taille, Körper, oder eine Kombination aus Pflicht. Spitze in der neuen Saison wird immer mehr Bedeutungsnuancen zu werden, und die Kombination von verschiedenen Themen und Stile. Transparente Stoffe können mit Jeans, Wolle, Satin, Seide und sogar Vinyl kombiniert werden.

Lela Rose, Self Portrait, Ermanno Scervino
Chanel, Bora Aksu, Monique Lhuillier

13. Der Streifen – darunter die wichtigsten Modetrends Frühjahr-Sommer 2017.

Es scheint, dass nichts kann, sobald die parallel und diagonal Winkel mit einem Streifen kommen. Werfen Sie einen Blick auf die Sammlungen von Balmain, Etro, Mary Katrantzou... Hier können Sie sehen, dass die Streifenprint extrem wechselhaft ist, nicht nur in der Farbe und Parallelität. Er kann optische Illusionen schaffen, in Drucke oder verschwommen Aquarelle verloren.

Balmain, Etro
Mary Katrantzou, Diane von Furstenberg

14. Blumendruck – Modetrend von 2017, die in die Sommersaison entspricht.

Blumendruck unter den Drucken Frühling-Sommer 2017 war in der führenden Position. Es ist schwer zu sagen, ob er einen Streifenprint gewinnt, aber klar – vor Räubern, der trotz seiner Aggressivität minderwertig hellen Farben. Viele Designer verpassen Sie nicht die Gelegenheit, mit den Blumen zu unterbreiten entlang.

Rosen und Sonnenblumen, Lotusblumen und Lilien und viele andere Blumen von großer Größe. Wenn wir in der Mode Wunsch sind die Lautstärke zu erhöhen, dann wachsen, warum nicht Blumen auf Kleider Mode, und außer auf Kleidern? Blumen schmücken und Hosenanzüge und Tops und Blusen und Pullover und Mäntel.

Drucken in kleinen Blume. Geben Sie für Kleider reizend Tory Burch, Bora Aksu, Alexander McQueen, Lela Rose, Michael Kors. In ihnen finden Sie wilde Blumen finden.

Dreidimensionale Blumen. Sie besetzen eine Nische in der Mode-Bilder, und hier kann nichts anderes koexistieren, sie nehmen oder die gesamte Oberfläche des transparenten Stoff mit ihnen, oder auf dem lila verstreut und blauen Feld, wie in der Marchesa Sammlung.

Dolce & Gabbana, Chloe, Tory Burch
Dolce & Gabbana, Naeem Khan, Michael Kors

15. Plissee und Drapierung – Blitze in den Sammlungen der Sommersaison und übergeben Sie von diesem Trend kann nicht sein. Die Tatsache, dass in den beiden vergangenen Saisons, Plissee war, nahm aber einen bescheidenen Platz.

Zu diesem Zeitpunkt im Sommer 2017, schimmert es in Seidenkleidern Modelle in vielen Sammlungen. Dabei ist es nicht nur in Luxus fließende Röcke, aber in einigen Kleidungselemente. Schauen Luxuriös plissierten Rüschen. Schauen Sie sich die hellen Mustern Rochas, Emanuel Ungaro, Elie Saab.

ZAC Zac Posen, Emanuel Ungaro, Elie Saab
Cushnie et Ochs, Rochas

16. Rüschen, Rüschen und Volants. Ist das ein Trend? Wie viel können Sie schreiben diesen Trend? Aber es hat. Frills, Rüschen und Volants Designer jede Saison sind unterschiedlich. Notieren Sie sich die Sammlung von Giambattista Valli, Johanna Ortiz, Philosophy di Lorenzo Serafini, Christian Siriano, Jenny Packham, Reem Acra, Erdem, Brock-Sammlung, und Sie werden mir zustimmen.

Jedoch nicht nur die Qualität, sondern auch die Menge überschreitet Krausen möglich. Die Sammlungen Delpozo, Rodarte und Emanuel Ungaro Mädchen Modell in der Luft Rüschen und Volants begraben. Es ist einfacher, diese Marken zu nennen, die, als umgekehrt nicht frills haben. Diese schöne dekorative Elemente schmücken jede Frau, weil der romantischen Stil Anzug jeden von uns.

Zuhair Murad, Christian Siriano, Delpozo
Rodarte, Emanuel Ungaro

17. Zierleisten – Fransen und Federn, Strass und Metallelementen.

Durch die Mode-Trends in der Bekleidungs Dekoration der ersten Rolle gehört zu den Fransen, Quasten, reflektierende Elemente wie Strass, Pailletten, Kristallen und großen bunten Teller. Große Kredit- und metallischen Elementen. Hier können wir die Metallbolzen in Form von Sternen, Bolzen, Platten unterschiedlicher Formen, Ösen, Ketten und Piercings zu sehen.

Philipp Plein, Jeremy Scott, Prabal Gurung, Rodarte

Fringe Bewegung erzeugt einen Effekt von etwas Wellen und fließend. Es erwies sich als relevant überall zu sein, und auch Zubehör. Die häufigste Fransen in dünne Streifen in Leder und Wildleder -Produkte. Ein dünner Rand von Garn und Federn schmücken die kurzen und langen Abendkleider.

All dies sieht sexy und geheimnisvoll , ein Gefühl der Feierlichkeit. Fringe – ein raffiniertes Finish, die Verfeinerung in den Produkten gibt. Federn genug teuren Schmuck, aber Sie werden mir zustimmen, schaffen sie einen besonderen Reiz.

Kenzo, Hermes, Elisabetta Franchi
Etro, Tods, Naeem Khan

Viele Produkte können mit einer Franse in Giamba Sammlungen, Giorgio Armani, Marco de Vincenzo, Max Mara, Tods, Elisabetta Franchi, Naeem Khan, Antonio Berardi, Monique Lhuillier finden.

18. Muley. Muley – ein Schuh, bringen Bilder von Rokoko in den Sinn, wenn Schönheit ihre Füße in Samt oder Satin Pantoffeln gekleidet, oder Hollywood-Filme 30, die blonde Jean Harlow Haut beteiligt sind, vor allem in den Boudoirs Szenen.

Muley schien mehr als einmal, aber sie waren ihm auf den Fersen, und viele kamen zu dem Schluss, dass dieser Schuh nur für das Boudoir, sonst ist es nutzlos ist. Sie sind unbequem, ein Auto zu fahren, die Rolltreppe hinauf, und mehr mit der modernen Eile zu unbequem.

Die Designer fand einen Ausweg – mehr als eine Saison, und im Jahr 2017 insbesondere bieten sie Maultiere ohne Absätze, flache Schuhe, aber für eine Vielzahl von Angeboten und Mulis auf einem kleinen Absatz.

19. Palette feurigen Schwanz und blauen Wolken. Es ist rot, orange, gelbe Farbe. Besonders beeindruckend Aussehen ihrer Kombination in einem einzigen Bild. Zusätzlich zu diesen gemeinsamen edlen Ton blaue Farbe, die Sie in den Sammlungen von Jason Wu, Hugo Boss, Prabal Gurung und viele andere Designer zu sehen.

Alexis Mabille, Valentino
Bibhu Mohapatra, Akris, Tadashi Shoji

20. Mode-Accessoires

Riesige Armbänder – Jede Modewoche geflasht Mädchen-Modell, dessen Hände waren riesig Armbänder.

Gürteltaschen

Mylitta von ihnen haben bereits geschrieben. In gewissem Sinne ist es bequem – die Hände frei. So Taschen sehen nicht unbedingt wie Taschen von Touristen oder Verkaufspersonal. Viele von ihnen können Sie die schöne und elegante Kupplungen für den Abend zu ersetzen.

Gürtelbreite, Betonung der Taille, einschließlich der obi Gürtel, alle Arten von Riemen und Schnallen auf sie riesig. Experimentieren Sie mit der Anzahl der Riemen nicht verboten ist, Blick auf den ursprünglichen Vorschlag von John Richmond oder Alberta Ferretti.

Simonetta Ravizza, John Richmond, Balmain
Philosophy di Lorenzo Serafini, Ralph Lauren

Zu sehen sind die Trends, die zu sich selbst laut erklären.

Zusätzlich zu allen aufgeführten, die noch Kleider in Boho-Stil sind. Bürsten, Schleifen, Strass, Blumen und ethnische Drucke, breitkrempigen Hüten, Schwellen, Sandalen, die mit diesem Stil zu trennen sind, sind auch in der Nachfrage im Sommer 2017. Aber um zu übertreffen, tragen sie mit derben Boots und Wildleder-Jacken.

Sundresses auch als Badehose, Pflicht Verschleiß für die Sommersaison. Daher Fragen über den Kauf gibt. Welche ist besser, es hängt von Ihrer Körperform und persönlichen Vorlieben. Fast jede Marke in der neuen Saison haben ihre besten Möglichkeiten.

Nicht nur der Stil der boho oder romantische Liebe Stickerei. Dazu gehören viele Stilrichtungen. Neben einer Vielzahl von Stickerei Stickerei auf dem Podium erschien oft Stickerei, cutwork.

Kleider Mallet oft in den Sammlungen, vor allem diejenigen, auffällige Kleidung in den Abend Varianten gefunden.

Alexis Mabille, Kate Spade, Oscar de la Renta
Blugirl, Etro, Jonathan Simkhai, Rachel Zoe

Dress-Shirt und ein Freischnitt Shirt wird relevant sein und im Frühjahr und Sommer 2017. Jedes Mädchen in einem Kleid sieht pert und attraktiv. Shirt in Übergröße Stil perfekt mit Röcken oder Hosen kombiniert.

Leder Dinge. Wenn Sommer Leder Dinge – nicht das heißeste Material im kühlen Frühlingstagen, sind sie unersetzlich. Viele bekannte Marken sind Luxusartikel eingeführt, die für den täglichen getragen werden kann, für einen Abend.

Saint Laurent, Hermes, Emanuel Ungaro, Versus

Mischen druckt. Drucke weiter zu mischen. Viele Sammlungen sind nicht entlang Pailletten oder Stickereien und Gewebe einfachsten, meister ausgewählte Designer im selben Modell eingerichtet. Die Familienbeziehung ist mit gemischten Drucke und Patchwork.

Angelo Marani, Atsushi Nakashima, Milly

Die originelle Mischung aus Drucke können in den Sammlungen von Giamb, No 21, Antonio Marras… Inschriften und Slogans zu finden, Zeichnungen und Porträts uns auch weiterhin mit Fragen zu intrigieren – wer es ist und was sagt sie? Sie bleiben beliebt, sind sie zu finden, nicht nur an den Wänden oder Zäunen.

Jeremy Scott

Die Sachen aus den räuberischen Druck. Obwohl Räuber und die Handfläche auf den Streifen und die Farben nachgegeben, aber vergessen, über sich selbst, werden sie uns nicht lassen. Dass man dann weiter eine weitere Sammlung gefleckten Tier druckt zu blinken.

Kleidung mit Glitzer und metallischen Reflexen von der Disco-Ära inspiriert und bleibt beliebt in der neuen Saison mit einem unverwechselbaren Charakter des Sommers 2017 ist eine große Vielzahl von leuchtenden Farben.

V?ronique Leroy, Aquilano Rimondi, Michael Costello

Nach der Überprüfung kam die überwiegende Zahl der Kollektionen Frühjahr-Sommer 2017 Mylitta, dass in der Mode Dreidimensionales herrscht, mit allen Koordinaten des Körpers, Grunge-Stil mit all seinen Fahrlässigkeit, Transparenz zu Vulgarität. Es gibt Designer, die in diese Richtung schaffen alle exquisit, zart und nachdenklich.

Allerdings erkennen viele nicht, und Nachlässigkeit über die Grenze, jenseits derer Vulgarität, Vulgarität und Verwahrlosung. Andere hingegen scheinen uns einen Streich zu spielen, um zu wollen, Kleidung des Zirkusclowns anbietet. Nun, wenn es hell ist Phantasie, aber wenn die Jackenärmel auf den Beinen sind, dann würden Sie denken, dass bei uns schon ernsthaft zu lachen.

Denken Sie daran, Gedicht Kinder von S. Marshak, „Der Mann zerstreut“:

… Die Ärmel steckte die Hände –
Es stellte sich heraus, … Hose.

Statt der Kappen auf dem Sprung
Er legte auf einer Bratpfanne.
Statt Stiefel Handschuhe
Er zog sich auf seine Fersen …

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie an dieser Stelle sein wollen, dann zu Ihnen alle Wege offen – für alle die „Freiheit“, „Demokratie“ und „Toleranz“ und Modetrends Frühjahr-Sommer 2017 in der Schaffung einer Vielzahl von Bildern unterstützen …

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here