TEILEN

Ein wesentlicher Bestandteil der reichsten und originellsten russischen Kultur sind nicht nur verschachtelte Puppen, farbige Sarafans, Bastschuhe und Kokoshniks. Seit der Antike waren die Slawen berühmt für ihre Einstellung zur Sauberkeit, und das Badehaus gilt nicht nur als Symbol des Volkes. Abhängig vom Familienstand der jungen Dame und vielen anderen Faktoren wurde viel Zeit für die Pflege von Haaren aufgewendet, die gewaschen, gekämmt und in schönen Frisuren gelegt wurden. Mode für langes Haar hat sich in russischen Traditionen immer durchgesetzt. Das Leben und die Zeiten haben sich lange verändert, aber auch russische Volksfrisuren, deren Bild uns aus Märchen und Kinderspielfilmen diktiert wird, sind relevant. Was genau Frisuren aus russischen Epen bei modernen Fashionistas gefragt sind, erfahren wir in unserem Artikel.

Moderne Frisurentrends im russischen Stil

Wenn früher schöne Locken slawischer Frauen mit der gleichen Art von Frisuren verziert wurden, können sich Damen heute nicht nur unterschiedliche Haarlängen leisten, sondern auch alle Arten von Aufhellen, Locken, Glätten, Laminieren und viele ähnliche Verfahren. Im Arsenal der modernen Frauen befindet sich eine riesige Auswahl an Kosmetika für die Haarpflege und spezielle Mittel zur Fixierung. Trotz alledem ist die natürliche Schönheit des Haares jenseits des Trends und der Konkurrenz. Unter den Modetrends wird es immer gepflegtes und gesundes Haar geben. Originelle Zöpfe und alle Arten des Webens daraus, verschiedene Bündel, Frisuren mit Accessoires und viele andere interessante und schöne Ideen, über die wir mehr sprechen möchten, sind heute sehr beliebt.

Die beliebtesten russischen Frisuren

Wenn es um Frisuren im russischen Stil geht, sehen wir vor unserem Blick die russische Schönheit, die ihren Blick mit einem massiven langen Zopf getrübt hat, der anmutig über ihre Schulter geworfen wurde. Dies ist vielleicht die einfachste und gebräuchlichste Art, im russischen Stil zu stylen, der heute in seiner Vielfalt auffällt. Moderne Meister sind in der Lage, auf Ihrem Haar nur ein erstaunliches Meisterwerk zu schaffen, das auf dem klassischen Weben basiert. Gebündeltes Haar gilt auch als beliebte und vielseitige Option.

Die femininste Frisur: Russisches Geflecht

Lose Haare in Russland zu demonstrieren galt als unanständig. Es war auch beschämend, unordentliche und ungewaschene Locken zu haben. Daher lernten Mädchen schon in jungen Jahren die Geheimnisse der Pflege ihrer Haare durch Mütter und ältere Schwestern, lernten Frisuren zu machen, und eine der häufigsten und ungewöhnlich weiblichen Optionen waren Zöpfe mit drei Strängen. Einfachheit und Vielseitigkeit sind die Hauptvorteile dieser Option. Das Weben eines solchen Geflechts wird selbst für einen beginnenden Modefan keine Schwierigkeiten bereiten. Darüber hinaus ist es das Geflecht, das auch heute noch als Grundlage für viele Frisuren im ursprünglichen russischen Stil dient.

Eine Haarsträhne: slawische Wurzeln

Diese Frisur war auch bei russischen Schönheiten sehr beliebt und hat bis heute ihren ungewöhnlichen Charme bewahrt. Ein zu einer Spirale verdrehter Spieß wurde in einem Bündel auf einen Kopf gelegt und mit Bändern verziert. Heute erhalten die jungen Damen eine erstaunliche Auswahl an verschiedenen Haarnadeln, Haarnadeln und ähnlichen Geräten für Frauen. Und das Bündel selbst ähnelt nur annähernd dieser alten slawischen Frisur. Die moderne Mode hat diese Art des Stylings so verändert, dass das Bundle bei jungen Damen unterschiedlichen Alters beliebt ist und jeden Look perfekt ergänzt.

Flechtlünette

Ein wenig ungewöhnliches und sehr russisches Aussehen auf dem Kopf von einem Zopf. Es gibt viele Möglichkeiten, eine solche Frisur durchzuführen. Russische Schönheiten legten ihre Haare gekonnt in eine Krone aus ein oder zwei Zöpfen, so dass in einem Duett mit einem bunten Schal ein sehr farbenfrohes und charakteristisches Bild der russischen Kultur entstand. Moderne Frisuren unterscheiden sich in ihrer Technik geringfügig von der sogenannten „Ur-Ur-Ur-Großmutter“, schmücken aber nicht weniger originelle Locken.

Modelle slawischer Frisuren mit zwei Zöpfen

Diese Idee, Haare zu stylen, war bei jungen Schönheiten beliebt, und heute ergänzt sie das Bild souverän mit Zärtlichkeit und betont die mädchenhafte Schönheit. Aufgrund seiner Asymmetrie konzentriert sich diese Option auf das Gesicht der Gastgeberin, das von jeder jungen Dame berücksichtigt werden muss. Diese sehr bequeme Alltagsfrisur kann mit frischen und festlichen Noten im Unternehmen mit gepflegten Dekorationen, Felgen oder Bändern funkeln.

Hochzeitsfrisuren im russischen Stil

Russische Hochzeiten zeichneten sich seit jeher durch ihre charakteristischen leuchtenden Farben und atemberaubenden langen Zeremonien aus, die von lauten und fröhlichen Feiern begleitet wurden. Jedes Detail wurde verstärkt beachtet, und es wurde viel Zeit darauf verwendet, eine Frisur für Braut und Bräutigam zu kreieren. Oft handelte es sich um eine Vielzahl von Zöpfen, die mit Kränzen aus frischen Blumen, leuchtend, meist rot, Bändern oder Kokoshnik, verziert waren und in den Farben der allgemeinen Kleidung des Brautpaares hergestellt wurden. Die Handwerkerinnen haben solche Hüte wunderschön mit Mustern bestickt. Moderne Hochzeitsfrisuren im russischen Stil unterscheiden sich natürlich von ihren Vorfahren in ihrer Entspannung, aber sie repräsentieren auch ein atemberaubendes Styling mit Kränzen, Blumen, Bändern und Kokoshniks, die die Haare der Braut schmücken.

Original russische Frisuren: Ideen für die Umsetzung mit Fotos

Unter den heute wichtigsten Neuheiten russischer Frisuren können wir vielleicht verschiedene ungewöhnliche Interpretationen der Optionen nennen, die wir bereits kennen. Ein beliebtes Geflecht kann auf unglaublich schöne Weise geflochten werden, nicht nur aus drei Strängen. Ein wenig Geschick und erstaunliche verdrehte Zöpfe, alle Arten von Ährchen, durchbrochenes Weben mit länglichen Gliedern, Zöpfe im Stil eines „Fischschwanzes“, Wellen werden Ihr Bild sehr schön schmücken.

Der berühmte Haufen ist in seiner modifizierten Version so auffällig, dass er leicht die Locken von Bräuten und Prominenten schmückt, die leichte Koketterie junger Damen betont und den strengen Stil einer Geschäftsdame ergänzt. Heute sind nicht nur Zöpfe dicht geflochten und spiralförmig verlegt. Stylisten empfehlen, die Haare achtlos in einem Bündel zu sammeln und kleine Locken frei zu lassen, wodurch ein leicht „zerzaustes“ Aussehen entsteht. Sie können auch in einem Bündel glatt gekämmte oder üppig gekräuselte Locken sammeln und sie mit schönen Accessoires dekorieren.

Der Rand oder die Krone des Geflechts wird heute wunderbar durch lockeres Haar ergänzt, die diesbezüglichen Verbote sind nicht mehr relevant. Solche Frisuren sehen in Kombination sehr stilvoll aus, wenn eine Art des Haarstylings in eine andere übergeht. Zum Beispiel – ein wunderschön geflochtener Schneebesen verwandelt sich in ein nicht weniger schön geflochtenes Geflecht oder ein Bündel auf der Krone.

In der modernen Welt gibt es fast keinen Raum für nationale Dekoration. Leider sind wir im Alltag immer seltener mit Elementen der ursprünglichen russischen Utensilien konfrontiert. Eines bleibt jedoch immer gleich: Es ist eine Mode für schönes, gepflegtes Haar und ungewöhnliche Frisuren mit Verflechtungen, die bis in die ferne Vergangenheit des russischen Hinterlandes zurückreichen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here