TEILEN

Umweltfreundliche Mode von Oysho in der Join Life Kollektion Oysho glaubt an eine Zukunft, die auf nachhaltiger Entwicklung basiert.

In dieser Saison hat sich die Marke Oysho der globalen Initiative „Join Life“ angeschlossen. Neue Kollektionen Oysho – ein Stil, der die Standards des Umweltschutzes erfüllt. Alle Produkte der Kollektion Join Life werden aus umweltfreundlichen Rohstoffen hergestellt. Zum Beispiel Bio-Baumwolle aus dem Samen und ohne genetische Veränderungen gewachsen natürliche Dünger verwendet wird, und die Faser, die aus Holz in Übereinstimmung mit der zuständigen Forstverwaltung und die Erneuerung von vielen Grün erhalten wird.

Auch für die Produktion von Kollektionen werden Materialien aus recycelten Stoffen und nicht nur Stoffe verwendet. Zum Beispiel enthalten einige Oysho-Artikel recyceltes Polyester, das aus gebrauchten Plastikflaschen hergestellt wird. Eine neue Linie von Bademode Weare the Change besteht aus Polyamid, hergestellt aus recycelten Fischernetzen, Teppichen und Resten der Textilproduktion.


Dadurch werden weniger natürliche Ressourcen verbraucht und weniger Abfall produziert, was die Umweltbelastung verringert und die biologische Vielfalt bewahrt.


Bei der Herstellung von Produkten befasst sich das Projekt Join Life nicht nur mit Rohstoffen für die Herstellung von Fertigprodukten. Die Marke Oysho arbeitet daran, den Energieverbrauch und die Abgasemissionen beim Transport von Produkten zu reduzieren und die Lebensdauer von Kartons, Beuteln, Diebstahlsensoren und Kunststoffaufhängern zu verlängern und so den Abfall zu reduzieren. Ziel der Marke ist es, die Abfallmenge in Geschäften, Büros und Logistikzentren bis 2020 auf Null zu reduzieren. Bereits 91% der Oysho-Geschäfte sind umweltfreundlich geworden.

Als Teil des Programms, das sich auf soziale und ökologische Verantwortung bezieht, bietet Oysho seinen Kunden die Möglichkeit, gebrauchte Kleidung in speziellen Behältern in einigen Markengeschäften zu hinterlassen. All diese Kleidungsstücke gehen direkt an die gemeinnützige Organisation Cáritas, die Produkte klassifiziert und für ihre sozialen Projekte verwendet oder sie zur Verarbeitung neuer Stoffe schickt.



 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here