TEILEN

Der Rock gilt als einer der femininen Artikel der Garderobe. Es überrascht nicht, dass die Gurus der Modebranche, die uns jedes Jahr neue modische Schleifen und Röcke anbieten, unter die Lupe genommen werden. In den letzten Jahren haben die Designer beschlossen, den Trend zur Androgynität aufzugeben und ihn durch die femininsten Lösungen zu ersetzen, die zur Wiederbelebung der Mode für die attraktiven Silhouetten Bleistift, Sonne, A-Silhouette und bezaubernde Faltenröcke führten.

Man kann sicher sagen, dass die Modedesigner an der Pracht gearbeitet haben – 2018 wird jeder Fashionista einen Rock finden, der dem Stil und der Art der Figur entspricht, denn dieses Jahr wird im Zeichen der Vielfalt an Texturen, Farblösungen und dekorativen Techniken stehen. Man kann fast alles tragen – auf den Laufstegen gibt es Modelle im Boden, faszinierend durch ihre Transparenz, provokative Mini, strenge Büro-Röcke und feminine „Stift“ -Stile.

Sehr hochwertiger Bleistiftrock in den Kollektionen von Max Mara und Escada

Aus den Stofffavoriten des Jahres 2018 ist es notwendig, dichte Rechnungen wie Wildleder, Jersey und Jersey, aggressiv-sexy Haut, aristokratischen Satin mit einem leichten matten Glanz, strukturierten Samt und zarten Chiffon zu bemerken. Unzweifelhafte Neuerungen in stilistischen Entscheidungen sind zu neuen dekorativen Techniken geworden – im Trend von leuchtenden Blumendrucken, geometrischen Motiven und unerwarteter Rückkehr des Baskischen, was dem Gang des Mädchens eine sanfte Sexualität und unzweifelhafte Anziehungskraft verleiht.

In Farblösungen konnten Designer die klassischen schwarzen und milchig-weißen Farben nie loswerden, aber im modischen Olymp gab es einen Platz für einen weichen Farbton von Khaki, Karottrot, Tiefblau, Senf und Wein. Nicht ohne scheinbare modische Dissonanz: Zum einen erobern die Podeste der Weltmodehauptstädte romantische Röcke im Stil von New-Bow und weichen Falten aus einem transluzenten Netz.

Der Trend zur Transparenz in der Leistung von Sonia Rykiel und Red Valentino

Auf der anderen Seite sind Podestmodelle triumphal marschierende Modelle in Röcken mit kühnen Schnitten, die aggressiv das Recht des Mädchens betonen, attraktiv und einladend zu sein. Der Abschluss ist ein – ein neuer Rock im Jahr 2018, den Sie einfach nicht tun können! Und damit Sie nicht in der „Rock“ -Sorte verwechselt werden, lassen Sie uns im Detail über die hellsten Trends des neuen Modejahres sprechen.

Die Zeit des kurzen Vergessens des Baskischen wird erklärt! Übrigens kann man es mit Sicherheit als eine der langlebigsten dekorativen Lösungen bezeichnen, denn es war schon im Mittelalter ein unentbehrliches Attribut der nationalen Kleidung des baskischen Spanisch, was die Herkunft seines Namens erklärt. Das moderne Lesen des Basken gehört dem brillanten Cristóbal Balenciaga. Er war es, der mit Basken eine Röcke-Kollektion erfand, die nicht nur die Zustimmung der Modekritiker fand, sondern in der Fan-Industrie Furore machte.

Nach dieser Idee griffen schnell auch andere Modehäuser auf – zum Beispiel Christian Dior, der es schaffte, den Basken mit seinem brandneuen Look zu vereinen. Im Jahr 2018 wird diese dekorative Technik schnell von der modischen Marke Olympus erobert und Röcke, die mit weichen und koketten Stoffvolants verziert sind, werden in fast jeder aktuellen Kollektion führender Modehäuser gezeigt. Selbst die strengsten Stifte und provokanten Lederröcke verwandeln sich mit ihrer Hilfe in überraschend feminine und romantische Kleidungselemente.

Marchesa и Marissa Webb сделали ставку на изысканный силуэт с баской

Die Reanimation des Baskischen ist jedoch nicht ohne Veränderungen geblieben: Wenn in der Vergangenheit diese stilvolle Entscheidung die Taillenregion gebildet hat, hat sich die Baska jetzt zum Saum verschoben. Diese Designbewegung kann als ziemlich erfolgreich bezeichnet werden, denn bei dieser Performance verleiht die Baske dem Rock den Eindruck einer halb geöffneten Knospe, was dem Bild eine zusätzliche Romantik und Anmut verleiht.

Sie können den Trend in den neuesten Kollektionen aus Marchesa kennenlernen, wo das Bashko mit einem trendigen Bleistift in der Farbe Elfenbein dekoriert ist. Dieser Trend wurde auch von Marissa Webb unterstützt, die unerwartet einen baskischen Rock im Stil eines entspannten Militärs entwarf. Nicole Miller gezähmt weiche Rüschen fett Lederrock und Designer aus Tome gelungen, einen überraschend dynamischen Bogen zu schaffen, die Kombination von Druck und gestreiftes Baskisch Koje in einem einzigen Produkt.

Die Röcke, mit Falten aus Wellpappe und Falten verziert – müssen 2018 haben. Der Trend ist schwer Mode-Neuheit zu nennen – Plissee ist seit mehreren Jahren nicht mehr von der Spitze der Mode Olympus. Diese Technik ist in der Lage, das Bild mit erstaunlicher Tiefe und Beweglichkeit zu füllen und die Dynamik für jeden Schritt des Mädchens zu kommunizieren. Das neue modische Jahr brachte jedoch eine andere Lesart der Falten mit sich. Wenn früher auf dem Höhepunkt der Beliebtheit die Falten der schwerelosen Texturen gefaltet waren, so fingen die Designer jetzt an, die ziemlich dichten Stoffe zu falten.

Плиссированные юбки от Fendi и Neil Barrett снова выбрались в топ!

Es sollte ein weiterer wichtiger Punkt beachtet werden – die tatsächliche gefaltete sollte ziemlich groß sein und auf Röcke in Midi-Länge ausgeführt werden. Außerdem feminine Röcke mit Plissee Stylisten empfehlen mit gestresst „unweiblich“ top kombiniert – vor allem mit langen Pullovern und Jacken und Pullovern „Freesize“ -Modell.

Also, Kreaturen des Windes auf dem Spiel druckt Wette entschieden, die Kombination von zellulären plissierten mit Jacke in militärischem Stil, die Schwere von denen nur geringfügig von Blumenapplikation aufgeweicht. Fendi ergänzt einen unglaublich dynamischen und eleganten Satinrock mit einem kuscheligen Pullover. Neil Barrett verwendet eine traditionelle Bürolösung in der neuen Kollektion und fügt einen schwarzen Faltenrock mit einem weißen Hemd im maskulinen Stil hinzu.

Vor einiger Zeit mag es scheinen, dass die unterstrichene Offenheit in den weiblichen Bildern allmählich beginnt, die eroberten Positionen aufzugeben, und der Mode-Guru wird zunehmend geheimnisvoll, betont durch enge Röcke in maximaler Länge. Und doch, 2018, hat eine offene Tendenz überzeugend bewiesen, dass sie sich nicht so einfach zurückziehen wird. Die Designer haben viele transparente Röcke aus den leichtesten Texturen herausgebracht, hauptsächlich Organza, Chiffon und Spitze.

Die Hauptbedingung von 2018 – der transparente Rock sollte elegant sein, und der intimere im weiblichen Körper wird mit Spitze, Plissee, Anwendungsmotiven und Blumenstickerei verziert, die sehr effektiv auf die empfindlichste Textur der Trendröcke gelegt wird. Die maximale Verführung wurde durch die Verwendung von ausschließlich schwarzen Stoffen erreicht, da es diese Farbe ist, die es ermöglicht, ein Bild zu schaffen, das voller Geheimnisse, Mystik und Anziehungskraft ist.

Экстрим-сочетание кружева и прозрачности от Versace и Markus Lupfer

Natürlich kann nicht jede Fashionista einen solchen Rock anprobieren, aber die Mädchen, die sich zum Experimentieren entschlossen haben, werden belohnt – der verführerische Bogen wird ihnen die erhöhte Aufmerksamkeit des anderen Geschlechts schenken. Helle Vertreter des Trends – Elie Saab, Sonia Rykiel und Red Valentino – kombinierten den Trend zur Transparenz mit einem trendigen Print in Tupfen. Markus Lupfer, Rag & Bone und Milly setzten auf texturierte Spitzen und asymmetrische Falten, die den eingängigen Bildern nur eine Wendung gaben.

Iceberg schlägt vor, die Schwerelosigkeit des Rockes mit einem warmen Winterpark zu betonen, der die Harmonie des Bogens mit dem gleichen Spitzendekor auf den Dingen gewährleistet. Die Designer von Versace haben entschieden, dass der Rock, der mit einer kontrastierenden Pflanzenapplikation verziert ist, nicht provozierend genug ist und mit seinem irrwitzigen Schnitt versehen ist. Marke Jonathan Simkhai ging wahrscheinlich am meisten, weil er unter dem Frank Rock schlägt vor, eine der sexuellsten weiblichen Kleidungsstücke – Strümpfe mit Strapsen zu tragen.

Einer der Teilnehmer an der stylischen Hitparade war der Schnitt, den Designer zweifellos an Röcken in Midi- und Maxi-Länge machen. Wenn man sich die letzten Shows anschaut, kann man feststellen, dass keine andere Lösung in der Lage ist, die gesamte Sexualität weiblicher Repräsentanten mit der gleichen Anmut und Zartheit zu zeigen – ein Bein, das aus einem irrsinnigen Schnitt herausrutscht, wird definitiv zu einem Anziehungspunkt für die Ansichten aller Männer.

Versace и Cinq à Sept не побоялись подчеркнуть женскую ножку разрезом

An den gleichen Arten von Röcken mit Schlitzen ohne sogar einen Hauch von Vulgarität, denn auch die höchsten von ihnen sind zart mit Volants aus Stoffe und weichen Stoffen dekoriert, mit einem fairen Anteil der Keuschheit so viel wie möglich entblößt andere zu zeigen, ohne die Regeln der Moral und Anstand zu verletzen. Modelle mit Schnitten sind meist durch lakonische und geometrische Formen gekennzeichnet. Es gibt Ausnahmen, aber sie sind ziemlich selten.

Designer von Cinq à September präsentiert asymmetrische Rock-Stil, die «Meeräsche», mit reichlich Rüschen und Zug erinnert. Milly und Rag & Bone entschieden sich für demokratische Texturen, die es erlaubten, die Röcke mit Schnitten im Stil des Sport Chic ins Bild zu schreiben. Die Marke Nili Lotan zeigte ein luxuriöses Modell, bei dem die schwarze Farbe durch einen teuren Seidenglanz betont wird. House of Versace wählte eine elegante Farbe weinrot, die eine Tiefe von der Dynamik des Framing-Abschnitt von Volants hervorgehoben.

Der unangefochtene Führer des „Rocks“ des Mode – Modell Bleistift – schob ernsthaft die A-Linie Rock und elegante Modelle, Trapez, auf Platz leistungsstarken Teils der neuesten Designer-Kollektionen. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist, dass die trapez Silhouette Lösungen die kürzeste Schnitt beleuchtet, aber im Jahr 2018 mit dekorativen Elementen in Form von Stickereien, Applikationen oder modische ethno-prints abgesetzt.

Die A-Silhouette wird auch durch Samt, Velours oder Taft betont, der auch die Form perfekt erhält. Dabei kommt von einem zusätzlichen Dekor keine Rede – weiche Falten brauchen keine übertriebenen „Design“ -Lösungen. Ohne Zweifel wird diese Stile zu den meisten Mädchen ansprechen, weil sie mit dem gleichen Erfolg fit in den Alltag sind, romantisch, Geschäfts- und Urlaubs Bögen, leicht treten in eine modische Kombination mit Hemden, Blusen, svitshotami, Jumper und Rollkragen.

Geometrisch korrekte Trapezformen von Kate Spade und Temperley London

Anstelle von aristokratischem Samt und seinem Fell – Velour – kommt 2018 die sexuelle Haut. Es ist diese Textur entscheidend und nimmt kühn die Spitze der Hitliste der von Designern verwendeten Materialien zu Röcken in neuer Art und Weise Jahr näht Trend. Die Wahl eines neuen Lederrock, denken Sie daran, dass Ihr neues Kleid sollte auf jeden Fall nicht der gotischen und Rockkultur erinnert werden, so sicher es ist einfach Pinseloptionen, verziert mit Nieten, Ketten und andere Metalldekoration.

Darüber hinaus sind 2018 keine unnötig aggressiven und sexuellen Entscheidungen für Lederröcke möglich. In der Spitze sind lakonische Schnitte und lockere Silhouetten in Form einer leicht ausgestellten Midi, A-Silhouette und einem trapezförmigen Schnitt. Lederrock im Jahr 2018 soll sehr weiblich sein, so ist es einfach, ein untrennbarer und integraler Bestandteil der Bilder in einem entspannten und ungezwungenen Sport-Chic, sowie in Geschäft Biege zu werden.

Бесспорный маст хэв 2018 года – кожаные юбки от Nicole Miller и Sonia Rykiel

Eine stilvolle und außergewöhnlich aktuelle Lösung boten die Modedesigner Nicole Miller und Prabal Gurung, die ihre Modelle mit eleganten Basken schmückten. Die Protagonist-Marke zementiert die Lederaggression mit einer stilvollen Kombination mit Wildleder-Jack-Stiefeln und einem strengen Office-Shirt. Sonia Rykiel ist deutlich inspiriert Farbpalette stammt aus den 70er Jahren – weichen Linien und schlanke Silhouette Rock Trapez in ihrer Sammlung, die überraschend gut gedämpfter Karotte Farbe hervorhebt.

Ein leichter sexueller Akzent wird nur durch die Verwendung von Strumpfhosen in einem großen Netz erreicht. Nun, Yigal Azrouël war eindeutig von der Mode der skandinavischen Region der 1980er Jahre inspiriert. In der von den Designern vorgestellten Schleife wird der Lederrock der A-Silhouette lässig mit einem kuscheligen Pullover in weinblauen Farben kombiniert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here