TEILEN

Jedes Mädchen weiß, dass ein stilvolles Bild mit einer Frisur beginnt. Hier geht es nicht um komplexe Designs auf dem Kopf, sondern um den richtigen Haarschnitt und die richtige Färbung. Modetrends ändern sich ständig, so dass es fast unmöglich ist, den Überblick zu behalten. Trotzdem lohnt es sich, sie regelmäßig zu untersuchen und gegebenenfalls den ausgewählten Haarton zu korrigieren. Welche Trends der Färbung werden in der Herbstsaison 2019 relevant sein? Wir schlagen heute vor, darüber zu sprechen.

Aktuelle Haartöne für den Sommer 2019

Natürlich ist die natürliche Haarfarbe immer relevant. Aber früher oder später hat jedes Mädchen den Wunsch, ein wenig mit Färben zu experimentieren. In diesem Fall ist es wichtig, Ihre Besonderheiten zu berücksichtigen, um eine wirklich geeignete Option zu wählen. Das Beste in dieser Angelegenheit wird einem erfahrenen Koloristen helfen. Schließlich wählt ein Fachmann die optimale Lösung aus und erzielt eine saubere, schöne Farbe.

Die Liebhaber des hellen Haartons werden den neuen Trend – die cremefarbene Blondine – auf jeden Fall mögen. Im Gegensatz zur klassischen Version ist es warm, mäßig hell und sieht unglaublich schön aus. Diese Option eignet sich übrigens nicht nur für die Herbstsaison, sondern im Allgemeinen auch für 2019.

Eine andere Art von Blond, die in der Herbstsaison relevant ist – Rosa oder Erdbeere. Dies ist ein weicher, gedämpfter Farbton. Es sieht frisch und sanft aus und verleiht dem Bild einen Hauch von Romantik. Natürlich erfordert eine solche Haarfärbung eine gründlichere Pflege. Nur unter dieser Bedingung behält die Farbe ihren Reichtum und wird in einigen Wochen nicht abgewaschen. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Sie dies sorgfältig prüfen, bevor Sie mit der Färbung beginnen.

Im Herbst sind Brauntöne aktueller denn je. Alle von ihnen sind unglaublich schön, warm. Mit einer solchen Färbung sieht das Haar natürlich aus, was dieses Jahr sehr wichtig ist. Um diesen Effekt zu erzielen, hilft ein erfahrener Meister, der genau weiß, welche Nuancen basierend auf Ihrer natürlichen Haarfarbe kombiniert werden sollten.

Für diejenigen, die nach der idealen Farbe für die Herbstsaison suchen, empfehlen wir den Kupferton. Gesättigte, helle, aber gleichzeitig tiefrote Haarfarben werden niemals ignoriert. Es ist erstaunlich, verführerisch, so dass unabhängig vom Bild der Schwerpunkt liegt.

Trendige Haarfärbetechniken für den Herbst 2019

Sicher hat jedes Mädchen von solchen Färbetechniken wie Ombra und Düsterkeit gehört. Mit jedem Jahr werden sie immer beliebter. Tatsache ist, dass Sie mit diesen Techniken die natürlichste, natürlichste Wirkung auf das Haar erzielen können. Beachten Sie jedoch, dass ein so attraktiver Verlauf auf gewellten Strängen am besten aussieht.

Beachten Sie, dass die Ombre-Färbetechnik einen scharfen oder glatten Farbübergang impliziert. Oft beginnt es in der Mitte der Länge, aber andere Optionen bleiben gültig. Es ist möglich, diese Färbung nicht nur für dunkles, sondern auch für helles und blondes Haar zu verwenden. Jede der Optionen sieht auf ihre Weise interessant aus.

Die Färbung des Düsters weist wiederum keine klaren Ränder im Farbtonübergang auf. Auch oft gemischte Töne in der gleichen Farbe. Dadurch sieht das Haar natürlich aus. Stylisten sagen, dass eine solche Färbung besser als der Rest angemessen ist, wenn Sie keine dramatischen Veränderungen planen. Gleichzeitig möchten Sie Ihr Haar ein wenig auffrischen und ihm Ausdruck verleihen.

Die seit langem bekannte Technik ist wieder beliebt. Hier geht es um brondirovanie Haare. Dies ist eine der besten Optionen für Besitzer von dunkelblonder Farbe. Wenn Sie nicht vorhaben, den Farbton in Zukunft stark zu ändern, sondern experimentieren möchten, wählen Sie diese Option. Mit Brondirovanie können Sie die natürliche Haarfarbe etwas wärmer machen, ohne sie stark zu färben. Das Ergebnis ist die natürlichste Wirkung.

Eine relativ neue Färbetechnik namens Strobe zielt darauf ab, die Gesichtszüge zu korrigieren. Das heißt, der Schwerpunkt kann auf Augenfarbe oder Gesichtskonturen liegen. Dieser Effekt wird durch Mischen verschiedener Farbtöne erreicht, die auf individuellen Eigenschaften basieren. Grundsätzlich wird es auf die Strähnen des Gesichts und deutlich weniger auf die Spitzen der Strähnen aufgetragen. Aus diesem Grund fällt es auf, das Spiel von Licht und Schatten hervorzuheben. Atemberaubend schöne Wirkung sieht am besten auf lockigem Haar.

In der Übersetzung bedeutet „Cold Brew“ eine besondere Art der Kaffeezubereitung. Dieses Getränk inspirierte Stylisten dazu, einen erstaunlichen, tiefen Farbton für die Haarfärbung zu kreieren. Dazu mischen Sie dezente Bernsteintöne mit Gold, die ausschließlich auf dunklem Haar aufgetragen werden. Dank dessen sehen die Strähnen unglaublich schön aus und Blendung macht sich besonders in der Sonne bemerkbar.

Es ist unmöglich, die Technik der „Sicherung“ nicht zu bemerken. Es handelt sich um eine Kombination von zwei Arten der Färbung: Balance und Hervorhebung. Besonderes Augenmerk wird auf die Spitzen gelegt, die mit dieser Technik lackiert werden. Dieser Ansatz verleiht ihnen einen Schimmer, der auf hellbraunem Haar unglaublich schön aussieht. Bedenken Sie jedoch, dass nur ein erfahrener Meister diesen Effekt erzielen kann, da die Technik selbst für Anfänger als zu kompliziert angesehen wird.

Wenn Sie diejenigen behandeln, die Kontrastmittel lieben, können Sie sich für Balayazh entscheiden. Im Gegensatz zu anderen Techniken können Sie damit die Wirkung eines natürlichen Sonnenbrandes erzielen. Gleichzeitig kann die Färbung nicht nur an den Wurzeln, sondern auch ab einem bestimmten Grad oder sogar an den Spitzen erfolgen. Was den Farbton betrifft, empfehlen die Meister am häufigsten, eine Farbe zu wählen, die mehrere Farbtöne heller ist als Ihre natürliche.

Färbung Herbst 2019: eine Auswahl von Ideen auf dem Foto

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here