TEILEN

Wie jede Kleidung haben Shorts viele Stile, die in den Frauenfiguren völlig anders aussehen. Wie zu wählen und was zu tragen Shorts ist das dringendste Problem im Vorfeld der Sommersaison. Wir bieten Ihnen die beliebtesten Shorts und über beste Kombinationen mit diesem stilvollen Kleiderschrank.

Shorts werden fälschlicherweise nur als sommerliches Thema der Garderobe betrachtet. Stilvolle Modelle 2018 sind auch für Winterbögen geeignet, ideal kombiniert mit Stiefeln und hohen Stiefeln.

Trend-Shorts 2018: Was zu tragen ist

Shorts haben ihre eigene interessante und lange Geschichte, beginnend mit einer vielseitigen Arbeitskleidung. Später, dank der Ideen der Designer, wurden sie zu einem stilvollen Kleidungsstück, das in fast jedem Mädchen zu finden ist.

Auf der anderen Seite wird angenommen, dass die Shorts bei Tennisspielern und Fußballspielern „geguckt“ wurden. Sie lieben Modefrauen so sehr, dass sie sie nicht nur zum Sporttraining, sondern auch für alltägliche Spaziergänge tragen, kombiniert mit Sweat Shots und T-Shirts.

Moderne Shorts werden durch mehrere Grundmodelle vertreten:

  • klassisch
  • mit niedriger und hoher Taille
  • langgestreckte Shorts
  • Shorts-Rock und andere

Die Liste der Materialien für die Schneiderhose wurde erweitert. Jetzt sind Mädchen Modelle von Denim, Strickwaren, Leder usw. erhältlich.

Mit was zu Jeans Shorts tragen

Denim-Shorts sind die vielseitigsten Kleidungsstücke, mit denen Sie einfache Bögen für jeden Tag erstellen können.

Weißes Ober- und Unterteil aus blauem Denim – eine Win-Win-Option für die meisten Fashionistas. Diese Kombination gilt als Klassiker und sieht in jeder Situation gut aus.

Wenn Ihnen das Bild zu langweilig erscheint, können Sie eine Jeansjacke oder eine ärmellose Jacke mit Strass und großen Perlen auf Ihre Schultern werfen.

Kann ich Shorts mit Strumpfhosen tragen? Einige halten eine solche Kombination für durchaus akzeptabel, andere hingegen sind vulgär und ein bisschen „ländlich“.

Stylisten legten alle Punkte über das „i“ und präsentierten dem Publikum Möglichkeiten, enge Shorts und dunkle Strumpfhosen zu kombinieren. Dies ist eine unverzichtbare Kombination für Herbst- und Winterzwiebeln. Strumpfhosen verlängern optisch die Beine, besonders wenn sie mit irgendeiner Art von Effekt (zum Beispiel Blendung) gemacht werden.

Wählen Sie eine Bluse oder ein Hemd für Jeans-Shorts, bevorzugen Sie helle Farben. Zum Beispiel mit einer Jeans zitronengelb oder karminroten Farben gut aussehen.

Wenn Sie in der Sommersaison einzigartig und stilvoll aussehen wollen, dann können Sie auf eine transparente Bluse oder ein Hemd nicht verzichten. Leichte Seide und Chiffon mit einem leichten transparenten Effekt – der Trend von 2018, der in jedem Bild passt.

Sommer-Outfit mit Jeans-Shorts muss mit Accessoires ergänzt werden – große Anhänger aus Holz, geflochtener Gürtel oder Armband an allen Handgelenken.

Ein Modell von Denim-Shorts kann zum Hauptelement mehrerer Bilder auf einmal werden. Wenn Sie sie mit einer klassischen Jacke aus Schwarz, Blau oder Weiß ergänzen, erhalten Sie ein praktisch betriebswirtschaftliches Image mit einem Hauch von Leichtigkeit und Ihrem eigenen Stil. Achten Sie gleichzeitig auf Schuhe (Pumpen oder Sandalen auf der Plattform) und Zubehör (Kupplung oder Handtaschen an der Kette).

Wählen Sie für ein Casual-Image eine Jacke aus mehr demokratischen Materialien. Es ist möglich mit Stickerei oder Drucken. Von Schuhen bis hin zu diesem, geeignete grobe Stiefel auf der Traktorsohle, Wildleder Stiefeletten oder Sandalen mit Schnüren.

Für angenehme Sommerwanderungen und Shoppingtouren ist die Kombination von Shorts mit einem Freischnitt-Pullover ideal. In diesem Outfit ist es einfach und bequem. Probieren Sie nicht nur klassische Pullover, sondern auch Modelle im Oversize-Stil. Unter letzterem ist es besser, Jeans-Shorts mit einer übertriebenen Taille zu tragen.

Die Kombination aus Shorts und Svitshota – bequeme Halbsport-Schleife, die immer stylish aussieht. Unter solch einem Set ist es einfach, Schuhe zu wählen. Dies können Sneaker, Sneakers oder Ohrringe sein. Einige Frauen der Mode wählen eher klassische Optionen – Stiefel oder hohe Stiefel.

Klassische Shorts: mit was und wie zu tragen

Klassische Shorts eignen sich für zurückhaltende Bilder, nicht nur für geschäftliche. In diesem Outfit kannst du bei jedem Event auftreten, bei dem es zumindest eine leichte Kleiderordnung gibt.

Klassische Shorts können in 2 Gruppen unterteilt werden:

  • dunkel

Sie sind mit einem kontrastierenden Top kombiniert – einer fleischfarbenen, pfirsichfarbenen, weißen Bluse. Auch stilvolle Looks mit einem gestreiften oder karierten Hemd. Dunkelbraune Shorts sehen gut aus mit hautfarbenen und beigen T-Shirts mit feinem Aufdruck.

  • leichte Shorts

Sie sollten mit Blusen von leichten warmen Tönen getragen werden – weiß oder körperlich. Oder im Gegenteil, um den Kontrast der Farben zu betonen, wählen Sie als oberste Bluse oder Top schwarz, dunkelblau, grau. Über die Bluse kann man eine Jacke oder eine längliche ärmellose Jacke werfen.

Weiße Shorts sind eine unvergleichliche Option für Straßenzwiebeln. Modelle werden viele Modelle angeboten – kurz, Spitze, mit Blumendrucken. Sie müssen mit zarten Air Tops oder T-Shirts in Originalfarben kombiniert werden.

Rock-Shorts: die beste Kombination von 2018

Mode hört nicht auf, uns mit stilvollen Neuheiten zu überraschen. Diesmal stellten die Designer neue Modelle vor, die als moderne Mischung aus Röcken und klassischen Shorts gelten können.

Mit einer Rock-Shorts kannst du sowohl eine halb sportliche Schleife als auch ein Kleid mit eher weiblichem Charakter kreieren. Im ersten Fall wird die Ergänzung für das Bild Sneakers, Sneakers, Oversize-Pullover oder Swiss Shots sein, in der zweiten – leichte Blusen, Tops, Sandaletten, mit Knien, Accessoires.

Mit was zu kombinieren Shorts mit hoher Taille

Überbetonte Taille ist die beste Option für dünne Mädchen. Sie erhöhen optisch die Hüften und ziehen die Figur hoch. Das Top für solche Shorts aufzuheben ist sehr einfach, es kann locker oder eng sein.

Wählen Sie mehrere Optionen für kostenlose Blusen, Hemden oder T-Shirts, passende Oberteile von klassisch oder verkürzt, Pullover oder Hemdsärmeln.

In Ihrer Garderobe gibt es alles, um eine stilvolle und attraktive Schleife mit Shorts in verschiedenen Stilen zu kreieren. Zustimmen, Tops, Hemden und Blusen sind in jedem Mädchen gefunden. Groß für die Fashion-Shorts 2018 ist nicht nötig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here