TEILEN

Eigenschaften

Eine Besonderheit des Rockes im Käfig ist vielleicht seine „Launenhaftigkeit“.

Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass es nicht mit allen Arten von Kleidung kombiniert wird. Trotzdem festigten die karierten Röcke ihre Nische, sowohl im Alltag als auch im Geschäftsleben. Die Hauptanforderung bei der Auswahl dieses Zubehörs ist die sorgfältige Auswahl des begleitenden Kleiderschranks, um das gewünschte Bild nicht zu beschädigen.

Wie heißt

Bei der ersten Erinnerung an einen karierten Rock, vielleicht, zu jeder Person im Kopf kommt nur ein Rock Schotte oder ein Kilt. Für ihn sind moderne Frauen verpflichtet, in ihrem Schrank einen Rock in ihrem Käfig zu haben. An sich ein Muster,

  1. Tartan ist vielleicht die häufigste Art von Zelle, die in den fernen 325 in Schottland verwendet wurde, die immer noch nicht unmodern unter Millionen von Frauen der Mode ist.
  2. Shepherd’s Check oder Kontrolleure. Der Name selbst erklärt die Ähnlichkeit der Figur in Form eines Schachbretts. Zusätzlich zu herkömmlichen Schwarzweißzellen werden andere Variationen verwendet.
  3. Ein großer Käfig. Figuren in Form einer großen Zelle repräsentieren einen einfachen monophonen Hintergrund und dünne Linien, die durch ihn hindurchgehen.
  4. Argyll. Im Prinzip ist die Lieferung an die roten, der einzige Unterschied ist, dass die Form des Bildes nicht in einem Quadrat, sondern in einem rhombischen Stil gemacht wird. Übrigens ist Argyle immer noch im selben Schottland.

Wer wird es tun?

Ein karierter Rock hat keine präzise Definition, wer ihn besser tragen soll. Im Prinzip ergänzt es perfekt die Garderobe von Frauen und Mädchen unterschiedlicher Hautfarbe. Es ist nur wichtig, eine begleitende Garderobe zu wählen.

Zum Beispiel sollten für schlanke und junge Leute gerade Röcke mit einer niedrigen oder niedrigen Taille bevorzugt werden.

Für Besitzer des Unterbaus „Dreieck“ ist im Gegenteil ein Flachsmodell mit karierten Röcken eine ausgezeichnete Wahl. Wenn Sie Ihre Taille betonen möchten, empfehlen wir Ihnen entweder eine Schnürung oder einen breiten Gürtel.

Gestalten Sie die Figur harmonischer und fügen Sie das notwendige Volumen in den hüftfähigen Röcken in einem Käfig mit Drapierung hinzu. Diese Option ist dem Subtyp des „invertierten“ Dreiecks vorzuziehen.

Formen und Modelle

Was die Stile angeht, wird das Muster im Käfig auf jedem von ihnen perfekt aussehen. Jedes Modell im Käfig wird zu einem würdigen Accessoire für den Kleiderschrank, zum Beispiel wie ein gerader Rock. Dieses Modell ist bereits mit dem Alltag der Frau verschmolzen, und es ist auch bei verschiedenen Feiern und Veranstaltungen bekannt geworden. Es ist am besten in einem Ensemble mit einer monophonen Bluse oder Top kombiniert.

Bemerkenswert ist die einzigartige Kombination einer solchen Variante wie ein Rock mit einer Jacke, bei der der Rock ausschließlich in einem großen Käfig ist und die Jacke hingegen flach ist.

Heute sieht man oft junge Schulmädchen in ähnlichen Stilen. Was gut aussieht, besonders wenn es eine Kombination mit den Rockfalten gibt.

Schmaler Plaidrock

Der schmale Rock ist anders, jedes Bild, auf das es angewendet wird, wird ruhiger und ausgeglichener. Eine besondere Harmonie wird in Kombination mit weichen Rollkragenkombinationen erreicht. Wer einen solchen Rock anlegt, wird in eine gleichzeitig konservative und visuell ruhige Person verwandelt.

Bleistiftrock

Jeder weiß, dass der Bleistiftrock für seine Einzigartigkeit und Eleganz bekannt ist. Und wenn dieser Rock diese beiden Stile kombiniert, verdoppelt sich auch die Einzigartigkeit des Bildes. Rock in einem Käfig, die Form eines Bleistifts ist vielleicht die beste Wahl für graue Alltagstage. Es ist in der Lage, sie nicht nur zu glätten, sondern auch zum wichtigsten Accessoire eines jeden Unternehmens zu werden. Zu einem Rock-Bleistift ist die Kombination einer monophonen Bluse eines strengen Typs am besten. Was die „Troika“ -Option angeht, dann lohnt es sich, die Entscheidung für einen einfarbigen Trenchcoat oder eine lange Jacke zu treffen.

Aktuelle Farben

Die aktuellste Farbe eines karierten Rockes ist nicht das erste Jahr, das in einem schwarzen Käfig als rot gilt. Diese Kombination wirkt vor allem bei der jüngeren Generation auf ihre Art kokett.

Der grau karierte Rock ist nicht minderwertig, sein Leichtmetall-Stil schafft seinen eigenen strengen individuellen Charme, und das Gamma aus den grauen Grüntönen kann im Gegenteil die Weiblichkeit der Natur seines Besitzers offenbaren.

Schwarz weißer Rock

Die Kombination einer schwarzen und weißen Zelle kann trotz ihrer Popularität nicht immer eine gute Wahl sein, ihre Annäherung ist wahrscheinlicher, obwohl sie ein Klassiker ist. Schwarz-Weiß-Töne werden perfekt mit dem entspannteren Top harmonieren. Auf seinen Füßen in diesem Fall ist es wünschenswert, die Schuhe mit den hohen Absätzen anzuziehen.

Rot

Ein roter Rock in einem Käfig ist vielleicht die beste Option, die es nur gibt. Neben Schwarz und Weiß ist es auch ein Weg des Klassizismus.

Grün

Karierte Röcke mit grünen Elementen, meist kombiniert mit hellen Grautönen. Bei einem solchen Rock sollte die Oberseite in einem dunkleren Bereich gewählt werden. In diesem Fall wird das Bild von Weiblichkeit und Unwiderstehlichkeit geschaffen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here