TEILEN

Bustier – Kleidung ist sehr provokativ und fett. Nicht so lange her, dieses Kleidungsstück getragen nur als Unterwäsche werden konnte, aber heute haben sich die Dinge geändert. Wie so oft in der Damenmode geschieht, was sorgfältig verborgen ist, plötzlich, fast über Nacht wurde es zur Schau stellen. Also, was ist ein Bustier, welche Arten es ist, was zu tragen und wie ein Bustier zu wählen?

Vorfahr des modernen Bust

Wie viele Artikel von Damenkleidung, kommen Bustiers uns aus Frankreich, die auch aus dem Titel dieses Kleidungsstück zu erkennen ist. Wenn Korsetts, sorgfältig die Zahl „Damen unterstützen, die königliche Haltung bildet und in der Taille Modellierung Wespe, in Vergessenheit ging es in den Vordergrund kam, ist nichts anderes als ein Bustier. Immer noch mit all ihren positiven Eigenschaften Korsett war enorm unbequem: Frauen haben von der Tatsache gelitten, die fast aus Mangel an Luft in Ohnmacht gefallen – oder besser gesagt, wegen der Tatsache, die einfach nicht tief atmen konnte. Im Gegensatz dazu zieht wenig wilde weibliche Kleidungsartikel, Bustier nicht nur die Taille, als Unterstützung für die Brust bietet. So können wir atmen, und keine Angst vor dem, was war über die Augen aus Mangel an Sauerstoff zu verdunkeln.

By the way, wurden die ersten Hinweise auf die Entstehung Bustiers zu einer Zeit, wenn das Korsett in Mode war. Am Ende des XIX trug Jahrhunderts Damen eine besondere Art von Unterwäsche aus Flachs oder Baumwolle, die über ein Korsett getragen wird. Sein Ziel war es, das Futter des Kleides von den Korsetthaken zu schützen.

Fehlschlag: Leute treffen, näher

Es gibt verschiedene Varianten des Bustier, aber seine grundlegende Ansicht ist, dass diese Kleidung eine Spitze ist (oft trägerlos, obwohl es auch Modelle mit Riemen sind), die genäht auf Kosten der bestehenden Samen auf der Brust eine gute Unterstützung bietet. Viele Frauen sich weigern, ein Bustier zu tragen, falsch zu glauben, ihn unbequem und unpraktisch, und die Handfläche zu den üblichen BHs geben.

In der Tat ist dies nicht wahr. Richtig ausgewählt und genau genäht Bustier ist nicht nur sehr angenehm zu tragen, sondern auch eine wirklich einzigartige Eigenschaft bietet – es ist eine Frau hilft das Gefühl, viel mehr sexy und attraktiv. Und so ist es wirklich.

Fragen Sie einen Mann, was er über das Bustier gedacht, und die Antwort ist absolut für diese geheimnisvollen Kleiderschrank Artikel.

Obwohl Bustiers öffnet die Augen nicht so sehr wie ein BH, aber das macht es eine Männer Fantasie freien Lauf ernsthaft.

Büste und seinen Platz in der UNDER WELT

Noch erschien Bustier ursprünglich nur in dieser Umgebung, und dies bedeutet, dass es in einer Unterwäsche ist, ist es die größten Höhen erreicht. Im Zweifelsfall schauen Sie doch das Sortiment von jeder Mode-Marke auf die Herstellung von Unterwäsche für Frauen gewidmet – in der Kategorie der am meisten sexy Spielereien wird es Korsagen und Korsetts erhalten. Diese Unterwäsche kann sehr unterschiedlich sein – von minimalistisch bis vollständig mit Stickereien, Pailletten, Perlen und Bändern geschmückt. Besondere Aufmerksamkeit wird Hochzeit Bustier gegeben. Wenn Sie ein Modell für die Hochzeitsnacht wählen, keinen Fehler machen: die Freude ihres Mannes wird nicht die Grenze sein.

Top Bust

In den letzten Jahren gewinnt die Popularität solcher kleinen Dinge als Stempel in Form eines Bustier, schnell an Dynamik. Insbesondere ist es unter Jugendlichen weit verbreitet. Als Bustier Funktionen Unterwäsche durchführen, oben hat die gleiche Struktur: sein Hauptmerkmal – unterstützen Brüste mit Hilfe von harten Samen.

Der Hauptzweck der Stempel Bustier – es Akzente in Form seines Besitzers. Vor allem sollte es die schmale Taille und heben die Brüste betonen.

Besonders bustier stylish aussieht mit Partnern, die eine hohe Taille haben – sei es kurze Shorts, enge Hosen oder Rock. Terrific Looks sind Tops mit Shorts aus natürlichen Materialien mit floralen Prints, Denim-Modelle mit Ecken und Kanten oder breiten Bündchen, Aufschläge, eher kurz ausgestellte Röcke Stil „Sonne“ und „polusolntse“.

Bustier1

Bustier2

Bustier3

Wie für Schuhe, ist es besser, die Schuhe und Sandalen bei einer zu hohen Absätzen mit Plattform zu geben, sonst riskieren Sie vulgär zu sein scheinen. Aber Stiefel auf den dicken Absätzen Sandalen oder flache Schuhe passen gerade optimal.

DRESS-Büste

Wenn eine große Party Nähern ist, und Sie haben noch kein Kleid gewählt, können Sie sicher ein Kleid Bustier tragen. In diesem Fall können Sie sicher sein, dass die Aufmerksamkeit aller Gäste wird es auf Ihre Person konzentrieren. Solche Modelle haben oft eng anliegende Schnitt, nicht nur die oben und unten.

Aufgrund der Tatsache, dass solche Kleidung alle Körper biegt unterstreichen bietet einstimmig Bustierkleider als extrem sexy anerkannt.

Vor allem, wenn sie den oberen Rand haben, gestaltet wie ein Herz oder zwei Rauten, umreißt verführerische Brust.

Bustier4

Bustier5

Bustier6

Die meisten dieser Modelle sind bodenlang, ausgleichen, um irgendwie die offene Oberseite des Kleides betont. Für junge Mädchen, und erstellt eine verkürzte Version, kokett Knie öffnen – am häufigsten sind sie nicht fest und ausgestelltem Rock oder Rock-Pack.

SWIMSUIT-Büste

Bademode dieser Art unterscheiden sich von ihren Kollegen aus dem gleichen Kennzeichen jeder Bustier – Bruststütze mit Hilfe von Saatgut. Beach – ein Ort, an dem alle Vor- und Nachteile der weiblichen Figur auf einen Blick zu sehen. Genau so die Wahl von vielen Vertretern der Messe die Hälfte der Menschheit ist zugunsten eines Badeanzug-Bustier – in der Tat stellt sich die Brust, es optisch appetitlich macht.

Bustier7

Bustier8

Bustier9

Darüber hinaus werden oft diese Badeanzüge ganz geschlossen – sie haben die ganze Struktur, die unteren und oberen Teil des Schwimmanzugs verbindet, oder kann eine erweiterte BH rühmen. In jedem dieser Fälle stellt sich heraus, dass der Körper einer Frau nach wie vor auf ihn trug ein wenig geschlossen, als wenn frank Modell. Dies schafft Intrige, Geheimnis, dass nur männliche Aufmerksamkeit auf sich zieht.

So wählen Sie Bust

Bevor Sie sorgfältig alle Nähte kaufen untersuchen – wie das Bustier an den Körper schmiegen wird, sollte es nicht in die Haut reiben, um nicht zu Reizungen und Beschwerden verursachen. Achten Sie auf den Stoff: es wünschenswert ist, dass es ein natürliches Material war, das eine gute Luftzirkulation bieten und ist angenehm anzufassen. Entscheiden Sie sich für Ihre Vorlieben: ein Bustier Sie bevorzugen – mit oder ohne Träger? Die beste Option – es ist ein Modell mit abnehmbaren Trägern.

Von dem, was Büste zu tragen

Wir haben bereits darüber geschrieben, was Begleiter anständiges Paar topu Bustier schaffen. Und was kann über das Kleid zu sagen? Zunächst einmal stellen sicher in der Lage sein, etwas zu tragen, die die Schultern und die Brust bedeckt. Denn selbst auf einer Party, oder sollte immer gesellschaftliche Ereignisse sein, haben Sie die Möglichkeit aus dem plötzlichen Entwurf oder indiskrete Blicke zu verstecken. Daher ist eine kleine kurze Jacke, Schal oder Boleros notwendig nur durch die Art und Weise.

endlich

Bustier – eine sehr effektive Thema Damenkleidung. Und das ist nicht einmal wichtig, welche Art von Lebensunterhalt solcher Kleidung, die Sie wählen: in jedem Fall Bustier seinem Besitzer schmücken, wird ihre Figur und betonen die Würde modellieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT