TEILEN

2018 war das Jahr des Lobens, ein langer Bob, der in der Tat ein Bob mit Schultern ist. Dieser Haarschnitt war sehr beliebt, da er einfach zu stylen ist und sich den meisten Frauen anpasst, unabhängig von ihrem Aussehen und der Textur ihrer Haare.

Sagen wir es gleich: Unsere Liebesaffäre mit dem Lob geht auch in diesem Jahr weiter, so dass dieser Becher schwer zu entthronen sein wird. Aber wenn Sie Ihre Meinung ändern möchten, finden Sie hier weitere Ideen für Haarschnitte, Farben und trendige Frisuren für 2019.

Vorhang Fransen

Dies ist jeder Schnitt mit einem ausreichend langen Pony und wird an den Seiten abgelehnt. Dieser Retro-Stil hat in letzter Zeit einen großen Aufschwung erlebt.

Ein solcher Fransen ist leichter zu kämmen und zu pflegen als die Version, die die gesamte Stirn bedeckt. Es ist auch einfacher zu wachsen, wenn Sie Ihre Meinung ändern, da es Ihr Sehvermögen nicht behindert und dazu neigt, sich mit dem Rest Ihrer Haare zu vermischen.

Lange Haare von Cher inspiriert

Nach der Rückkehr der Haartrends aus den 90er Jahren sind nun die Haare der 70er Jahre beliebt!

Der „Cher-Schnitt“ ist ein sehr langer Schnitt, recht glatt, aber nicht perfekt. Das Haar ist normalerweise dunkel, in der Mitte und in voller Länge getrennt. Das Gerücht besagt, dass Kim Kardashian Erweiterungen verwendete, um diese Haare zu bekommen.

Demi Lovato und Nicki Minaj tragen diese Frisur ebenso wie der Blogger und Schöpfer Bibouzi aus Quebec.

Der zerzauste Pferdeschwanz

Wenn Sie morgens nicht viel Zeit für Ihr Haar haben, ist diese Frisur perfekt! Statt den Pferdeschwanz perfekt kämmen und glätten zu müssen, damit kein Haar herausragt, binden Sie das Haar einfach so, wie es ist.

Dieser Frisurentrend ist inspiriert von den urbanen Looks der New Yorker Marke Rag & Bone. Letztere bringt oft Schaufensterpuppen mit einem unordentlichen Pferdeschwanz vor, manchmal sogar in mehreren Abschnitten: eine mit einem Stück Stoff gebunden, mit einem zweiten durch ein Seil gebunden, an einem dritten durch ein Band usw. befestigt.

Graue und weiße Haare

Nach dem Überfluss an mehrfarbigen Haaren in den letzten Jahren ist der Farbtrend 2018 eher Minimalismus. Wir werden viele Haare völlig verfärbt sehen, und auch bei jungen Frauen „graue Köpfe“!

Das Grau und Weiß, das verwendet wird, um diesen Trend zu reproduzieren, ist jedoch nicht genau dasselbe wie natürliche Haarfarben. Die Färbungen sind sehr hell, blass, silbrig, schimmernd und gleichmäßig.

Natürliche Locken

Wird die großartige Solange ihre berühmte Schwester Beyoncé dieses Jahr verdunkeln? Im Gegensatz zu letzteren hat Solange ihr natürlich gelocktes Haar immer getragen.

Und nach der Welle der Haarrelaxatoren wird dies in diesem Jahr wahrscheinlich für Frauen aller ethnischer Herkunft ein bedeutender Trend für Frauen sein.

Die Haargummis

Ein weiterer Trend der 90er Jahre, den wir noch nicht gesehen hatten! Anstatt Pferdeschwanz oder Brötchen mit einem regulären Gummizug zu befestigen, verwenden wir ein Retro-Accessoire! Der Look ist entspannter und die Haare sind weniger gezeichnet.

Tipps, um nicht aus einer Zeitkapsel herauszukommen: Die Scrunchie (oft auch als „Liebling“ bezeichnet) sollte nicht zu groß oder zu auffällig sein (Metallstrukturen und zu große Muster sollten vermieden werden) .

Die Matten

In den letzten Jahren waren Mode sehr aufwendige und schöne Zöpfe. Die Version 2019 ist jedoch viel einfacher: Der geflochtene Frisurentrend für dieses Jahr ähnelt eher den Matten von kleinen Mädchen.

Das Ziel ist eine schnelle Frisur, nicht perfekt symmetrisch oder gerade. Die Matten sollten auch nicht dicht sein, im Gegensatz zu den Zöpfen von Boxern, die wir oft gesehen haben.

Rasierter Kopf

Es ist ein Haarschnitt, der eigentlich kein Haar ist: Das Haar ist sehr kurz, sogar um den Schädel zu zeigen. Es ist ein Kopf, der getragen werden muss, weil er sicherlich viel Aufmerksamkeit auf sich zieht!

Im Gegenzug spart diese Frisur jedoch viel Zeit (kein Trocknen oder Styling!) Und sogar um ihre Kreativität / Exzentrizität zum Ausdruck zu bringen.

Kate Hudson und Cara Delevingne tragen beide stolz diesen kurzen Haarschnitt. Wir lieben auch den Kopf der Schauspielerin und Sängerin R & B Keke Palmer, der auf ihrem rasierten Kopf die Farbe des Jahres schaukelt.

„Nasses“ Haar

Der „Wet Look“ hatte in den 80er Jahren seine Blütezeit, und hier ist er! Damals wurde dieser Frisurstil mit perfekt glatten Haaren ausgeführt, aber die Version 2019 bietet eher trockene Haare, also mit ihren Wellen und ihrer natürlichen Textur.

Um das Aussehen nasser Haare mit Produkten nachzubilden, können Sie das Haar mit einer mit Wasser gefüllten Sprühflasche benetzen, anschließend eine Modelliercreme auftragen und das Haar platzieren.

Zubehör

2018 wird es endlich wieder einige Arten von Haaraccessoires geben, die in letzter Zeit zurückgelassen wurden: Haarspangen, kleine Juwelen im Haar, florale Akzente, Stirnbänder, Bänder usw.

Diese Accessoires sind ideal für Mädchen, die ihre Frisuren, den Zeitpunkt einer Veröffentlichung oder einen besonderen Anlass verschönern möchten, aber auch möchten, dass sie einfach und schnell sind.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here