TEILEN

Als ich in den Tiefen des Baumarkts auf der Suche nach etwas für die Nacharbeit Passendem war, stieß ich auf Wellglas. Hier drang ein Blitz der Inspiration in mich ein, aus dem die folgenden Mini-Workshops hervorgingen. Wir werden Gläser mit einem transparenten Muster machen.

Für die Dekoration von gemusterten Gläsern benötigen wir:

  • Transparentes Gel;
  • Konturgel;
  • Modelliergel;
  • Weingläser und ein wenig Phantasie.

Erstes Glas

Die Idee dieses Glases ist, die gesamte Oberfläche des Glases mit dem Relief zu füllen, mit Ausnahme des dünnen Teils des Beins, nachdem das Glas gepaart wurde, was wir tun werden.

Schritt 1: Nehmen Sie einen Schwamm und geben Sie ein wenig Modelliergel „Chameleon“ darauf. Führen Sie einen Schwamm auf die Unterseite der Beine und den Boden des Glases. Trockener Föhn.

Schritt 2: Konturgel „Chameleon“ auf die Referenzpunkte des Bildes auftragen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Zeichnung sofort anzuwenden, können Sie sie vorher auf Papier zeichnen und eine Skizze in ein Glas legen. Ich machte 6 Punkte im gleichen Abstand auf der Unterseite des Beins und 12 untereinander auf dem Glas.

Schritt 3: Jetzt verbinden wir diese Punkte mit Wellenlinien von links nach rechts und schließen sie mit Locken ab.

Schritt 4: Wenn die Hauptlinien fertig sind, füllen Sie den verbleibenden Raum mit Locken und Wellenlinien, und lassen Sie die Bewegung diagonal von links nach rechts. Sie können Punkte, unterstrichene und sich wiederholende Linien verwenden, solange diese fast dicht beieinander liegen. Dann entsteht das Gefühl eines monolithischen Musters. Auf dem Bein das gleiche tun.

Zweites Glas

Dieses Glas ist schonender, und wir werden keine Matten verwenden.

Stufe 1: Wie im ersten Fall setzen wir die Drehpunkte, diesmal nur in einer Reihe am Bein und am Glas.

Stufe 2: Wir führen die Referenzlinien mit Gelen im Wechsel mit „Chameleon“ und transparent durch. Wir beenden sie mit Schnörkeln.

Schritt 3: Füllen Sie den Rand des Glases mit einem Bild, ohne die Grenzen von 1 bis 2 cm zu überschreiten. Vergessen Sie nicht, dass ein Teil des Musters mit dem „Chameleon“ -Konturgel und der zweite Teil mit einem transparenten Konturgel ausgeführt wird. Machen Sie dasselbe mit dem Stiel des Glases.

So haben wir zarte Perlenprägegläser bekommen. Ich wünsche mir, dass solche Gläser Ihr Leben schmücken und dem Haus etwas Zärtlichkeit verleihen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here