Start Schönheit / Beauty Düfte für Frauen im Jahr 2020: 16 der angesagtesten Optionen

Düfte für Frauen im Jahr 2020: 16 der angesagtesten Optionen

40
0
TEILEN
Es ist kein Geheimnis, dass das Parfüm, das wir wählen, nicht nur eine Art des Selbstausdrucks ist, sondern Teil des Bildes und der Bestätigung des Status einer Person. Zuallererst ist es unsere Stimmung und unser Geisteszustand. Welche Innovationen und Trends in der Welt der Parfümeriemode sind 2019 zu erwarten? Das werden Sie jetzt lernen.

Dieses Jahr kann sicher als das Jahr der Parfums mit einer blumigen Note bezeichnet werden. Sie sind besonders relevant in der Frühlingssaison, wenn alles um sie herum duftet und zu unerwarteten Experimenten inspiriert. Darüber hinaus empfehlen wir, auf Zitrus-, Pulver- und Kräuteraromen zu achten.

„Un Jardin sur la Lagune“ von Hermes

Unter den Blütenaromen liegt Magnolie an der Spitze. Ihre Berührung zeigt sich in der Neuheit der berühmten Parfümeurin Christine Najel – „Un Jardin sur la Lagune“. Es wird eine besondere Art von Blume verwendet – Champaka, die durch ein leichtes Aroma von salziger Meeresbrise und feuchtem Holz ergänzt wird.

DSquared2 „Sie HOLZ“

Im Parfüm „She WOOD“ ist Magnolie mit dem berauschenden Aroma von Maiglöckchen und Jasmin verwoben und vervollständigt dieses holzige Blumenarrangement mit Zeder, Zitrone, Moschus und Ambergris. Vielen Parfümeuren zufolge enthüllt dieser Duft alle Geheimnisse einer tiefen weiblichen Seele.

Dior „J’adore“

Der sensationelle Duft „J’adore“ der berühmten Marke Dior aus den 2000er Jahren ist wieder in Mode. Zu diesem Klassiker gehören auch frische Frühlingsnoten von Magnolien sowie Pfirsich, Melone und Birne.

„Girl of Now Forever“ von Elie Saab

Leichter Duft „Girl of Now Forever“ ist eine einzigartige Kombination aus dem Geruch von Orangenbaum, Himbeeren, schwarzen Johannisbeeren, rosa Blütenblättern und subtilen nussigen Noten von Mandeln. Dieser Frucht-Beeren-Cocktail wäre nicht so überraschend, wenn nicht Vanille und Moschus darin wären. Eine zarte Korallenflasche unterstreicht die Unauffälligkeit des Parfums und zeigt so gut wie möglich die Romantik seines Besitzers.

Jimmy Choo „Floral“

Fühlen Sie alle Farben des Frühlings bietet Louise Turner, die Schöpferin des Duftes „Floral“. Wenn es auf die Haut aufgetragen wird, zeigt es den süßen Geruch von Nektarine und leicht die Adstringenz von Bergamotte. Diese Komposition wird durch eine Magnoliennote ergänzt.

Moschino „Toy 2“

Liebhaber von süßen Früchten und Blumendüften sollten sich Moschinos Duft Toy 2 genauer ansehen. Die Flasche ist ein lustiger Bär, und in ihrem Inhalt können Sie Noten von Zitrusfrüchten, reifen Äpfeln und weißen Johannisbeeren fangen. Ergänzt wird dies durch einen Blumengarten mit Pfingstrosen, Jasmin und holzigen Noten von Sandelholz.

Black Opium Intense von Yves Saint Laurent

Die Marke Yves Saint Laurent stellte ihre neue Kreation vor. Das Aroma von „Black Opium Intense“ zeichnet sich unter seinen Konkurrenten durch ein ungewöhnliches Farbschema der Verpackung aus, das einem mit Sternen übersäten kosmischen Himmel ähnelt. Die Raumatmosphäre wird durch das Aroma von starkem Kaffee in Kombination mit Boyzenbeeren, Jasmin und Orange vermittelt. Die Basisnoten sind Vanille und Sandelholz.

„First Instinct Sheer Abercrombie & Fitch“

Das erfrischende Parfüm vermittelt laut seinen Schöpfern das Aroma der Bergluft, während es süße Noten von Muskat und Holz enthält. Die Hauptkomponenten sind jedoch Bergamotte und rosa Pfeffer. Trotz der unscheinbaren klassischen Flasche ist die Komposition selbst aristokratisch, reich und facettenreich.

Amo Flowerful von Ferragamo

„Amo Flowerful“ ist eine weitere Neuheit aus dem Jahr 2019, die den Körper und die Haare ihres Besitzers mit einem leichten Pfingstrosenschleier zu umhüllen scheint.

Giorgio Armani „In dich verliebt“

Welchen Geschmack hat Liebe? Die Marke versuchte diese Frage zu beantworten, indem sie der Welt ein neues Parfüm „In Love With You“ vorstellte. Die ausgeprägte Beerenzusammensetzung von Kirschen, Johannisbeeren und Himbeeren wurde von vielen Mädchen sehr geschätzt. Die Blütenblätter von Rose und Jasmin verleihen dem Aroma Zartheit und Romantik, und die leichte Bitterkeit von Wermut vervollständigt dieses Bouquet.

Ladurée „Les Merveilleuses“

Les Merveilleuses ist ein sehr ungewöhnlicher pudriger Duft für Frauen. Die Neuheit spürt eine Fülle von Zitrusfrüchten, gemischt mit der grasigen Frische der Iris. Die Herznoten werden mit Veilchen, Jasmin und Beeren enthüllt, und die letzten Akkorde werden durch Moschus und den Geruch von teurem Wildleder vervollständigt.

Es ist zu beachten, dass dieses Produkt in Geschäften kaum zu finden ist. Vielleicht ist es genau das, was ihn unter Sammlern so einzigartig und gefragt macht.

Givenchy „Live Irresistible Blossom Crush“

Dieses unglaublich leichte Sommeraroma kombiniert die Bitterkeit einer Orange, den Duft einer Rose, die Süße einer Pfingstrose und eine Fruchtmischung. Ergänzt wiederum die Kompositionsnoten von Kakao, Moschus und Vanille.

„Moderne Prinzessin Eau Sensuelle“ von Lanvin

Das französische Elite-Parfum „Modern Princess Eau Sensuelle“ wurde für echte Prinzessinnen kreiert – weiblich, zerbrechlich, aber gleichzeitig stolz und stark im Geist. Es hat ein ausgeprägtes Aroma von rosa Grapefruit, Zitrone, reifem Pfirsich, Jasmin, Pfingstrose und Birne. Sie können auch leicht einen Hauch von Moschus, Sandelholz und einen Vanillezug fangen.

Tom Ford „Sole di Positano“

Sole di Positano, Tom Ford ist ein universeller Zitrusduft, der sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet ist. Es wird von Noten von Mandarine, Zitrone und Bitterorange dominiert, und Petitgrain sorgt für eine angenehme Säure. Dieses Parfüm schafft dank Jasmin, Ylang-Ylang, Orangenblüte und Moos an einem kühlen Sommermorgen eine Atmosphäre der Ruhe.

Kaschmirnebel von Donna Karan

Dieser Duft kann nicht als Neuheit bezeichnet werden, da er 1994 zum ersten Mal „auftauchte“. Vielmehr handelt es sich um einen guten alten Klassiker, der 2019 erneut von einer Welle der Popularität geprägt war. Dieser Geruch hat einen raffinierten Luxus und einen gewissen Adel, weil er die Süße von Vanille, Moschus, Jasmin und Maiglöckchen vereint. Diese Mischung wäre nicht so toll, wenn es nicht die Noten von Bergamotte, Kaschmirholz und Ambergris gäbe.

Guerlain „Muguet“

Fans exklusiver Blumenaromen sollten auf die Guerlain-Maiglöckchen-Monoparfum achten, die einmal im Jahr in neuem Gewand vor der Öffentlichkeit erscheint. Diesmal erhielten die Finalisten des LVMH Innovation Award das Recht, die Flasche zu dekorieren.

Nicht viele Menschen wissen, dass Parfums nicht aus Maiglöckchen hergestellt werden. Tatsächlich hängt das Aroma dieser Blume in Parfums nur vom kreativen Ansatz des Parfümeurs ab.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here