TEILEN

Auf eine Flasche Champagner kann ein Feiertagstisch in der Regel nicht verzichten. Und wenn sich die Frage nach der Originalität des Geschenks stellt, warum nicht eine Flasche mit eigenen Händen verschenken? Es braucht nicht viel Zeit, aber es wird viel Spaß für Sie und Ihre Freunde und Kollegen machen. Nun, nachdem der Champagner getrunken ist, setzen Sie eine dekorative Kerze in die Flasche, und es wird ein ausgezeichneter Kerzenhalter. Decoupage wird am häufigsten zur Dekoration von Flaschen verwendet und mit anderen Technikern kombiniert. Es ist nicht kompliziert in der Ausführung, aber Sie können helle und schöne Geschenke erstellen.

Für Decoupage-Champagnerflaschen benötigen wir:

  • Flaschen Champagner;
  • Acrylboden „Tair“, weiße und schwarze Farben;
  • Acrylfarben „Acryl-Art“ und „Dekolor“;
  • Craquelure-Lack;
  • Decoupage-Lackkleber „Tair“;
  • Schellack auf Alkoholbasis;
  • Servietten für eine dreischichtige Decoupage;
  • Reliefpaste rau „Tair“;
  • Das Modelliergel eines Farbtons „Chameleon“ Gold.

Flaschen Champagner in warmem Wasser eingeweicht. Nehmen Sie die Papieretiketten nach dem Einweichen aus der Flasche und entfernen Sie den verbleibenden Klebstoff mit Benzin oder einem anderen Lösungsmittel. Wischen Sie die Arbeitsfläche trocken und entfetten Sie sie mit Aceton oder Alkohol.

Mit Acrylgrundierung grundierte Oberfläche der Flasche unter der Folie. Für jene Flaschen, die mit hellen Farben gestrichen werden – weißer Grundierung, unter dunklen Farben – schwarz. Bis zum Trocknen beiseite stellen.

Dekolacke „Dekolor“ lackieren grundierte Flaschenoberflächen. Ich habe zwei Flaschen mit einem Hauch von „Royal Purple“ und einem „Gold Leaf“ gefärbt. Vollständig trocknen lassen.

Tragen Sie den Craquelé-Lack auf die unter dem Craquelé ausgewählten Oberflächen auf und lassen Sie ihn 40-60 Minuten trocknen. Der Lack sollte nicht ein wenig trocken und bei Berührung ein wenig klebrig sein.

Um den Craquelure-Effekt zu erzielen, mischen wir Farben der Acryl-Art-Serie in einer Farbe, die der hellen Hauptfarbe der Serviette nahe kommt, und verdünnen die Mischung mit Wasser auf eine flüssige Konsistenz. Tragen Sie die resultierende flüssige Farbe mit einem synthetischen Flachpinsel auf den Craquelé-Lack auf und halten Sie dabei nur eine Stelle fest! In Richtung des Farbauftrags treten Risse auf. Vollständig trocknen lassen.

Hinweis: Der Verdünnungsgrad und die Dicke der Lackschicht können die Größe der Risse anpassen.

Wir wählen die passenden Servietten aus und fahren mit dem Decoupage unserer Flaschen fort! Die Elemente der Serviette, die die Flasche schmücken, werden vorsichtig aus der Serviette herausgerissen oder herausgeschnitten. Lassen Sie nur die Schicht direkt vom Muster und trennen Sie die beiden Papierschichten. Das ausgewählte Bild wird auf die Oberfläche der Flasche aufgetragen. Nachdem Sie entschieden haben, wo sich das Papierelement befinden soll, tragen Sie eine dünne Schicht Decoupage-Lack unter die Oberfläche der Flasche auf, tragen Sie Papier auf und glätten Sie es vorsichtig mit einem Pinsel und einer kleinen Menge Klebstoff. Die Bewegungen während des Glättens werden von der Mitte des Papiers zu seinen Rändern geleitet, wodurch die Serviette geglättet wird, bis Luftblasen darunter verschwinden. Die Flasche vollständig trocknen lassen.

Hinweis: Wenn die Decoupage-Elemente auf die Craquelé-Oberfläche aufgebracht werden, werden die Risse durch die Serviette sichtbar, wodurch ein interessanter dekorativer Effekt erzielt wird.

Nachdem die Decoupage-Serviette getrocknet ist, wird die Oberfläche der gesamten Flasche mit einer Schicht Schellackalkohollack bedeckt. Es verleiht dem gesamten Dekor eine patinierende Wirkung und zeigt das Muster der Serviette, wodurch sie lebendiger wird. Und die Craquelé-Oberfläche ist ein Fixierhub.

Die Ränder der Serviette können mit „Chameleon“ -Gel von goldener Farbe dekoriert und mit einem Spachtel aufgetragen werden.

Der Flaschenboden kann mit Acryl-Reliefpaste dekoriert und mit einem Gummispatel durch eine Schablone aufgetragen werden.

Die Oberseite der Flasche kann mit „Chameleon“ -Gel dekoriert werden, wodurch sie an die Oberfläche gelangt und das Relief mit einem scharfen Stift zerkratzt wird. Ich male Rosen, als würde ich das Motiv von Servietten wiederholen.

Bildränder können mit beliebigen Acrylkonturen verziert werden.

Jetzt ist die exklusive Decoupage-Flasche fertig. Mindestens 24 Stunden trocknen lassen und schon kann es losgehen!

Und ich wünsche Elsa schöne Wochen 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here